Dein letzter Besuch: Di Sep 25, 2018 8:58 Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 8:58

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Playmobil verpacken und aufbewahren
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 12:06 
Offline
Mini-Klicky

Registriert: Do Aug 25, 2011 14:07
Beiträge: 143
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hallo liebes Forum,


Wie verpackt und lagert ihr euer Playmobil wenn es nicht gerade aufgebaut ist?
Gibt es da mittel und Wege um das Playmobil möglichst lange zu erhalten, Thema Weichmacher etc.

Viele Grüße
ScorTi


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 13:15 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 30, 2007 22:37
Beiträge: 876
Wohnort: Koblenz
Alter: 40
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
.


.


... also, um die Haltbarkeit
würde ich mir nach Einhaltung einfacher Regeln,
keine weiteren Gedanken machen!


Alle Playmosachen unserer Kindheit (1974 bis 1978 b.z.w. 1980 bis heute...) sind noch existent, und fast unverändert.

Wichtig ist meilenweit vor allem: KEIKNE Sonnenlicht-UV-Strahlen!
Licht verändert auch die Granulate, aus dem unser geliebtes playmo hergestellt wird, nachhaltig.
UV-Anteile sind auch im 'Indirekten Licht' -also Reflektionslicht über helle Wände- und auch im Hallogenlampenlicht anteilig vorhanden.


Die Elise machte z.B. dem Museum in Speyer zur Bedingung, KEIN Tageslicht(!) und nur UV-Licht-freie Vitrinenbeleuchtungen einzusetzen; besteht doch die Belastung täglich, 8 Monate lang, von 8Uhr15 bis 18Uhr30. Eine lange Belichtungszeit.

Wärme schadet bei der Lagerung nur bei sehr hohen Werten.
Das 1974er Playmo lagert ununterbrochen seit etwa 1980 auf dem Spitzboden (Südseite: schwarzer Schiefer, keine Außenhautisolierung, Spitzenwerte +60 bis 65 Grad im Sommer).
Veränderungen - kaum!

Besonders weichmacherhaltige Kunststoffe - z.B. die Nostalgie-Schirmchen der Damen - bitte niemals über längere Zeiträume (Monate oder Jahre) beieinander / übereinander lagern, wenn unterschiedliche Farben beteiligt sind.
Rosa Einfärbungen auf weißen Schirmen sind zwar somit ein Zeichen von Alter, aber nicht von nostalgischen Wert ...

-Feuchtigkeit in jeglicher Form, ist selbstredent ein Alptraum bei Kartonagen und alten PAPIERhaltigen Aufklebern (z.B. Puppenhaus-Tapete).

-Drauftreten dürfte nicht vorkommen, klar - aber auch gewichtsbedingte Verformungen der Teile über lägere Zeiträume (Tage ...) sind im Zusammenhang mit Wärme (im Einzelfall und nach Schwere), sehr dauerhaft - also u.U. nur noch mit Heißluftfön rückformbar.
Problematisch bleiben die Zweige der alten Eichenbäume. Diese verziehen sich aufgrund der unterschiedlichen Weichmacheranteile in den beiden verwendeten Kunststoffen unter der Prämisse der dünnen Trägerzweige.
Eine Lösung dieses besteht nach Erkenntnissen bislang nur in der Rückformung mittels punktueller Wärme. Dann ist erstmal wieder ein glatter Ast aufdekorierbar - bis zum nächsten Rückformen in ein paar (vielleicht 15) Jahren.

Mütter, sind dem Höhrensagen nach auch ein nicht unerheblicher Störfaktor beim Lagern von Playmo. Wollen sie doch ständig aufräumen, wegwerfen, ehrenamtliche Kinderbasare veranstalten und so weiter.
Also: Vorsicht, und auch zwischendurch mal ein (billiges) Sträußchen Blumen verschenken, besser is'dass.


Wem noch andere Einflüsse durch Nichtbenutzung einfallen, möchte doch einfach bei der Werkstatt der Elise nachfragen ...


Liebe Grüße, und viel Freude an den nicht-weggepackten Playmoschätzen


von den Elisen :knicks :dank



.



.


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 13:51 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 8093
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Vielen Dank an die Elisen für diese sehr ausführlichen Tipps und Ratschläge ! :great :kavalier
Ich denk, dem ist nichts weiter hinzuzufügen :grinsen

Grüsse aus Helvetien
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 14:23 
Offline
Mini-Klicky

Registriert: Do Aug 25, 2011 14:07
Beiträge: 143
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Wow, vielen Dank.

Somit sind meine Plastiktüten die in dunklen Schachteln liegen also voll ausreichend :hop

Viele Grüße
ScorTi


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 14:32 
Offline
spannt den Zeitenbogen
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 18:02
Beiträge: 10447
Wohnort: Gevelsberg
Alter: 45
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
Elise hat geschrieben:
Mütter


:lol


Und Väter, die Keller oder Dachboden entrümpeln und zur Mülldeponie fahren. :grinsen

:great LG,
Simone


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 15:38 
Offline
Weil's Spaß macht
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:20
Beiträge: 2427
Wohnort: München
Alter: 49
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Knusperkeks hat geschrieben:
Elise hat geschrieben:
Mütter


:lol


Und Väter, die Keller oder Dachboden entrümpeln und zur Mülldeponie fahren. :grinsen

:great LG,
Simone


..und Steiegrung hierzu sollen Ehefrauen sein, habe ich gehört. :pfeif

Gruß

Hans-Jörg

_________________
"Ein Tag ohne ein Lachen ist ein verlorener Tag" (Ch.Chaplin) - und playmobil-Figuren lächeln stetig!
Sei Gast im Reich von Herzog Georg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 15:47 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 30, 2007 22:37
Beiträge: 876
Wohnort: Koblenz
Alter: 40
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
.


! ? !


.


... die kann man(n) übers Knie legen - playmo entsorgen - das geht ja garnicht !!!



:dank



.


.


( :joker )


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 15:49 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 12, 2011 9:44
Beiträge: 459
Land: Hessen (he)
Geschlecht: männlich
Knusperkeks hat geschrieben:
Und Väter, die Keller oder Dachboden entrümpeln und zur Mülldeponie fahren. :grinsen


Natürlich ohne vorher nochmal zu fragen! Einer solchen stillschweigenden Kellerentrümpelungsaktion ist damals meine komplette Play Big Sammlung anheim gefallen...

_________________
Bild http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?t=53749


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Mai 18, 2014 17:26 
Offline
Finsterling
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 04, 2012 20:52
Beiträge: 2730
Alter: 52
Land: Franken (fn)
Geschlecht: männlich
hohajo hat geschrieben:
Knusperkeks hat geschrieben:
Elise hat geschrieben:
Mütter


:lol


Und Väter, die Keller oder Dachboden entrümpeln und zur Mülldeponie fahren. :grinsen

:great LG,
Simone


..und Steiegrung hierzu sollen Ehefrauen sein, habe ich gehört. :pfeif

Gruß

Hans-Jörg


Unbedingt!!!

LG GP :wirr

_________________
So what? Bild


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 19, 2014 0:59 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5167
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Elise hat geschrieben:
Wichtig ist meilenweit vor allem: KEIKNE Sonnenlicht-UV-Strahlen!
Licht verändert auch die Granulate, aus dem unser geliebtes playmo hergestellt wird, nachhaltig.
UV-Anteile sind auch im 'Indirekten Licht' -also Reflektionslicht über helle Wände- und auch im Hallogenlampenlicht anteilig vorhanden.





Ach du meine Güte! :ohnmacht
Danke aber auf jeden Fall für diesen Hinweis! :dank Auch wenn mich soeben grad fast der Blitz getroffen hat! :wirr

Dann muss oder sollte ich wohl meine gerade im Entstehen begriffene Playmo-Ecke im ausgebauten Dachboden direkt unter dem Dachfenster wieder........rückgängig machen?? :staun1 :wein2 Wieder ab in den....Keller?? :sad

Viele Grüße
Maria

_________________
Leben und leben lassen!


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 19, 2014 1:07 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 30, 2007 22:37
Beiträge: 876
Wohnort: Koblenz
Alter: 40
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
.


.


... wie wäre es denn mit einem größtenteils lichtdichten
Rollo unter / vor besagten Dachfenster?
Einfach herunterziehen, einklinken,
oder Stäbchen vorhängen bei schrägen Einbau des Fensters
- und Schluß ist mit UV ...

Wenn Licht abgeschirmt ist doch alles wieder wie geplant.


Liebe Grüße von den Elisen :knicks :dank



.


.


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 19, 2014 7:04 
Offline
Duke Puke - Duc de Dégueulis
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 17:50
Beiträge: 2958
Wohnort: San Francisco Bay Area, USA
Alter: 99
Land: United States (us)
Geschlecht: männlich
Meine Figuren stehen in Vitrinen, schon seit Jahren und sind dem Light ausgeliefert.
Aber: Sonnen-Licht muss durch 2 Glasscheiben und damit ist das UV-Licht ausreichend abgeschirmt.
Es ist nichts verblasst.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 19, 2014 10:24 
Offline
Lebt nur noch in der Klickywelt
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 16:02
Beiträge: 2716
Wohnort: Augsburg
Alter: 59
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Bild und Grüß Gott, liebe Playmofreunde!

Auch ich habe schon einige Gerhinzellen dafür verschwendet,
wie ich mein Playmobil und das meiner, inzwischen nicht mehr
damit spielenden Kinder, langfristig gut lagern kann.

Omas Sofa ist nur eine vorübergehende Lösung! :kicher
Da bei uns künftig auch nur der Keller in Betracht kommt,
hat mein Mann einen Luftentfeuchter gekauft mit dem wir
ein gutes Raumklima schaffen können.

http://www.aktobis.de/luftentfeuchter-WDH-520HB.html
Für mein künftiges Zimmer, (Ostseite) wo eine Glasvitrine stehen wird,
habe ich zusätzlich zu den normalen Vorhängen einen schwarzgrundigen,
relativ lichtdichten Baumwolldruckstoff Vorhang aufgemacht. Bei Bedarf,
also in den Morgen- und Vormittagsstunden kann ich ihn zuziehen, die
Blumen dahinter haben Licht, und mein Playmobil, ebenso wie meine
Geochron ist weitgehend lichtgeschützt. Rollo ist auch vorhanden.


Grüße von der Playmofee :rose

_________________
Es ist nicht leicht für einen
Nachtmenschen
tagsüber zu arbeiten


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 19, 2014 11:02 
Offline
spannt den Zeitenbogen
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 18:02
Beiträge: 10447
Wohnort: Gevelsberg
Alter: 45
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
ScorTi hat geschrieben:
Wie verpackt und lagert ihr euer Playmobil wenn es nicht gerade aufgebaut ist?
Playmofee hat geschrieben:
Omas Sofa ...

Liebe Gabi, du findest ja prima Zwischenlösungen. :kicher
:smile Knuddel die Oma, die da so nett lächelt und dem Playmo Asyl gibt, mal ganz lieb von mir. :kavalier
Was für ein interessanter Thread.

LG,
Simone


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 19, 2014 16:32 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5167
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Elise hat geschrieben:
.


.


... wie wäre es denn mit einem größtenteils lichtdichten
Rollo unter / vor besagten Dachfenster?
Einfach herunterziehen, einklinken,
oder Stäbchen vorhängen bei schrägen Einbau des Fensters
- und Schluß ist mit UV ...

Wenn Licht abgeschirmt ist doch alles wieder wie geplant.



Liebe Grüße von den Elisen :knicks :dank



.


.



Liebe Elisen!

Vielen herzlichen Dank für Euren Tipp! :dank

Grundsätzlich wäre das natürlich eine Lösung mit dem lichtdichten Rollo. Jetzt kommt allerdings das große "Aber": :huh

Der ausgebaute Dachboden ist vom Ausmaß her so, dass er auch als zweites Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Rückzugsraum, wenn man mal Ruhe haben möchte oder wie auch immer sonst noch, genützt wird. Und genau DAS ist der Haken daran, denn wer möchte dann schon in einem abgedunkelten Raum sitzen. :gruebel :huh
Gerade das Lichtdurchflutete, sehr Helle, macht den Raum aus. :nixweiss
Ein großes Dachflächenfenster in Richtung Osten ist direkt neben der Playmoecke, ein Doppelflügelfenster befindet sich dann noch in der "Dachgiebelfläche". Also wirklich....seeeehr hell. :huh
Mal sehen, was ich da mache..... :rolleyes

Liebe Grüße
Maria

_________________
Leben und leben lassen!


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum