Dein letzter Besuch: Di Sep 25, 2018 10:38 Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 10:38

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2017 5:16 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 06, 2011 21:54
Beiträge: 789
Wohnort: Bad Sassendorf - Bettinghausen
Alter: 50
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
In jeden Fall gibt es nichts schöneres als irgendwo in Ruhe zu sitzten und einfach und in solch einen Werk zu blättern. :wink

_________________
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=38&t=67306


Paulchens Dauersuche....


Bild


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2017 10:07 
Offline
Mini-Klicky

Registriert: Sa Dez 10, 2016 9:06
Beiträge: 181
Land: Falkland Islands (fk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hallo in die Runde

Ich habe im Netz erstaunlich wenig Information über den Collector gefunden. Auf den Photos die ich gefunden habe, schaut es so aus, dass es im wesentlichen eine Zusammenstellung von "Schachtelphotos" ist (von geobra und Lizenznehmern?!) und dazu bei jedem Bild mehrere Klicky-Symbole in unterschiedlicher Menge und Farbe stehen.

Daher hier ein paar Fragen:

- Wofür stehen diese Klicky-Symbole?

- Unterscheiden sich die verschiedenen Auflagen im Inhalt (abgesehen vom hinzufügen von weiteren Produktjahrgängen)?

- Wird jeweils das gesamte Angebot pro Jahrgang dargestellt, oder werden nur Neu-Erscheinungen des jeweiligen Jahrs abgebildet?

Besten Dank und herzliche Grüsse

Frank


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2017 16:19 
Offline
Hier steh ich, ich kann auch anders
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 1:11
Beiträge: 9246
Land: Franken (fn)
Geschlecht: Nicht angegeben
@Thraker Danke für die Vergleichswerte. Meinst Du, wir können mit den Ü-Ei-Margen mithalten? Playmobil pflegt keine Sammlerszene, die sich für so ein Objekt so interessieren würde (im Gegenteil, sie tun ja eher alles, um ihre Produkte sammel-unattraktiv zu halten). Ob wir paar Hobbyisten da ausreichen? Auf jeden Fall interessant, mal zu sehen, was anderswo gezahlt wird.

jj:

_________________
GOLDIGE WELTEN
09.-10. Juni 2018 in Schwabach
Gråd Schnee war's!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr Jul 07, 2017 10:10 
Offline
Maxi-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 12, 2008 13:04
Beiträge: 315
Wohnort: waldbröl
Alter: 61
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
warum eigentlich Neuauflage mit allem vor 2010?
Ist nicht besser: ein Band Zwei ab 2010, der wäre dünner und es würde kostengünstiger ??
lg Frank


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr Jul 07, 2017 10:24 
Offline
Hier steh ich, ich kann auch anders
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 1:11
Beiträge: 9246
Land: Franken (fn)
Geschlecht: Nicht angegeben
Das wäre sicher der einfachere Weg. Ich vermute aber, daß auch im 2010er Collector noch Lücken klaffen, die man inzwischen füllen könnte. Streng genommen müßte der Ergänzungsband dann aus zwei Teilen bestehen: Den Nachträgen bis 2010 und den Neuerscheinungen. Wäre sicher machbar, aber halt ned so elegant, vermute ich mal.

jj:

_________________
GOLDIGE WELTEN
09.-10. Juni 2018 in Schwabach
Gråd Schnee war's!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr Jul 07, 2017 12:59 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 16, 2010 13:16
Beiträge: 2404
Wohnort: Großarl
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Eigentlich bräuchte ich gar nichts darüber schreiben weil es
sehr unrealistisch ist,dass es nochmal einen neuen Collector geben wird.
Sehr wahrscheinlich schon der Rechte wegen und man
müsste erst jemanden finden der Zeit und Lust dazu hat
und möglichst viele MISB Sammler kennt.

Wenn es einen neuen Collector geben sollte finde ich schon
das er überarbeitet werden soll nicht nur erweitert.
Mittlerweile sind doch schon wieder einige Sets aufgetaucht die
schon sehr alt sind und auch einen Platz im Collector verdient hätten sowie auch viele Promos und Messefiguren.

Dazu wären auch kleine Beschreibungen sehr schön.

Na ja..was nicht alles schön wäre.... :kicher

Viele Grüsse
Michael

_________________
Piktenkönig


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Fr Jul 07, 2017 19:15 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 25, 2012 4:09
Beiträge: 1053
Alter: 50
Land: Sachsen-Anhalt (st)
Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

ich war lange Zeit mit dem ersten Collector glücklich, habe mir aber vor ein par Wochen die dritte Auflage gegönnt. Was mich am meisten interessiert hatte: Es gab neue Sets zu sehen aus der Zeit der alten Klickys, im Bereich der ausländischen Lizenznehmer.

Gemessen an der Arbeit, die in so einem Collector steckt, der Dicke, auf die er wohl mittlerweile wachsen würde und der Stückzahl, die sich absetzen ließe, wäre ein Preis zwischen 50,- und 100,- Euro für eine Hardcover-Ausgabe wohl gar nicht so unrealistisch. In anderen Sammelbereichen werden solche Preise für gut gemachte Fachbücher bezahlt, ohne mit der Wimper zu zucken.

JJs Idee, den Collector in mehrere Bände zu teilen, ein neuer Band ab 2010 mit Ergänzung der älteren Jahrgänge hätte Charme und würde Geld sparen.

Interessant wäre die Möglichkeit des "Eigenverlags" über blurb.com. Hier ein Beispiel für ein Buch, für das ich 65,- Euro gezahlt habe (Softcover-Version) und das mir den Preis absolut wert war:
http://www.blurb.com/b/6160771-issmayer-trains

Interessant ist, daß der Autor schreibt, daß er das online stehende Buch immer wieder ergänzen wird, so wie er Material für eine Ergänzung hat. Dies wäre vielleicht auch interessant für einen Collector, da das Autorenteam jederzeit sowohl neue Kapitel hinzufügen als auch alte Kapitel ergänzen könnte. Und wer will, konnte sich jederzeit eine aktuelle Version entweder bestellen oder als PDF herunterladen - als besonderen Service könnte das Autorenteam ja sogar hier einen Thread machen, in dem gelistet wird, welche Ergänzungen denn gerade vorgenommen worden! Dann könnte ich als Kunde z. B. sagen: Das neue Kapitel 2018 interessiert mich nicht, aber wegen der Ergänzungen zu Schaper 1977 gönne ich mir eine aktualisierte Version.

_________________
Schöne Grüße,
Jörg

One measure of a man is what he does
when he has nothing to do.

Robert E. Fulton Jr.

Guckt mal, meine Soldaten! :link Und meine Tauschangebote: :link


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 1:32 
Offline
Hier steh ich, ich kann auch anders
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 1:11
Beiträge: 9246
Land: Franken (fn)
Geschlecht: Nicht angegeben
JTD hat geschrieben:
JJs Idee, den Collector in mehrere Bände zu teilen, ein neuer Band ab 2010 mit Ergänzung der älteren Jahrgänge hätte Charme und würde Geld sparen.

Danke für die Blumen, aber das war Narrs Idee. Ich war der, der's ned ganz so gut fand :kicher .

Diese Lösung wäre vermutlich der einfachste und preiswerteste Weg. Aber das Problem ist, daß man im alten Kollektor ja nicht sieht, daß es im zweite Band zu einem Set eine Ergänzung gibt. Man müßte also für die Sets bis 2010 eigentlich immer beide Bände parallel lesen... Ich bin mir ned so sicher, ob das so der Brüller wäre.

Und was den Preis angeht: Ja, es mag schon sein, daß es in anderen Bereichen eine ausreichend große Sammlergemeinde gibt, von der auch hochpreisige Bücher gekauft werden. Aber da, wie schon erwähnt, Playmobil so ziemlich alles daran setzt, das hier zu vermeiden, fürchte ich tatsächlich, daß sich der Interessentenkreis in dieser Preisklasse doch am Ende äußerst überschaubar gestalten dürfte.

jj:

_________________
GOLDIGE WELTEN
09.-10. Juni 2018 in Schwabach
Gråd Schnee war's!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 5:53 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 25, 2012 4:09
Beiträge: 1053
Alter: 50
Land: Sachsen-Anhalt (st)
Geschlecht: männlich
Junker Jörg hat geschrieben:
JTD hat geschrieben:
JJs Idee, den Collector in mehrere Bände zu teilen, ein neuer Band ab 2010 mit Ergänzung der älteren Jahrgänge hätte Charme und würde Geld sparen.

Danke für die Blumen, aber das war Narrs Idee. Ich war der, der's ned ganz so gut fand :kicher .

Diese Lösung wäre vermutlich der einfachste und preiswerteste Weg. Aber das Problem ist, daß man im alten Kollektor ja nicht sieht, daß es im zweite Band zu einem Set eine Ergänzung gibt. Man müßte also für die Sets bis 2010 eigentlich immer beide Bände parallel lesen... Ich bin mir ned so sicher, ob das so der Brüller wäre.

Ups :oops
Tschulligung, Narr!

Ja, ganz so toll wäre das nicht - ich habe aber über meine Blecheisenbahnen eine Buchreihe, bei der das genau so funktioniert, und ich kann damit leben.

Die Alternative ist doch, so wie ich jetzt, einen alten und etwas zerfledderten Collector 1 hier rumstehen zu haben, den ich eigentlich wegwerfen könnte, eventuell einen Collector 2, für den das gleiche gilt, und einen Collector 3, der auch schon die ersten Lesespuren zeigt (ist ja Arbeitsmaterial :smile ). Dann lieber die Bücher als Fortsetzungsserie. Zumal: Irgendwann würde der Collector die Bibel deutlich an Seitenzahl übertreffen, dann wäre das Buch auch schon nicht mehr so gut zu handhaben...

Junker Jörg hat geschrieben:
Und was den Preis angeht: Ja, es mag schon sein, daß es in anderen Bereichen eine ausreichend große Sammlergemeinde gibt, von der auch hochpreisige Bücher gekauft werden. Aber da, wie schon erwähnt, Playmobil so ziemlich alles daran setzt, das hier zu vermeiden, fürchte ich tatsächlich, daß sich der Interessentenkreis in dieser Preisklasse doch am Ende äußerst überschaubar gestalten dürfte.

jj:

JJ, wenn die Sammlergemeinde ausreichend groß wäre, könntest Du von einem Collector auch große Stückzahlen absetzen und der Preis würde sich in Grenzen halten. Das Problem bei solchen Büchern ist immer: Aufwendige Recherche, aufwendige Gestaltung mit vielen Bildern und geringe Auflage, eben weil die Sammlergemeinde nicht groß ist! Und das treibt den Preis hoch.

_________________
Schöne Grüße,
Jörg

One measure of a man is what he does
when he has nothing to do.

Robert E. Fulton Jr.

Guckt mal, meine Soldaten! :link Und meine Tauschangebote: :link


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa Jul 08, 2017 7:11 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 06, 2011 21:54
Beiträge: 789
Wohnort: Bad Sassendorf - Bettinghausen
Alter: 50
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
In jeden Fall würde es extrem aufwendig werden eine Neuauflage zu gestalten. Und reich werden kann man mit Sicherheit damit nicht.

Dafür ist die Gemeinschaft einfach zu klein. Die Frage ist ob Playmobil die Rechte rausgeben würde ? Oder liegen die wohl beim

Fantasia Verlag und müssten nur weitergeführt werden ?

http://www.fantasiaverlag.de/shop/index.php?cat=c27_Playmobil.html

Da ich in der Zeit stehengeblieben bin und ich ausser den allgemeinen "alten" Prospekten garnicht wüsste was es sonst noch alles gibt von Playmobil könnte mir vorstellen das man animiert wird das ein oder andere Set zu kaufen. Oder liege ich da falsch ?

Und jetzt wieder so eine komische Frage von mir :knicks gibt es einen Collector von Lego ???

LG Paule

_________________
http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=38&t=67306


Paulchens Dauersuche....


Bild


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot, Google [Bot] und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum