Dein letzter Besuch: Mi Dez 19, 2018 14:29 Aktuelle Zeit: Mi Dez 19, 2018 14:29

Zeitzone: Europa/Berlin




 [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: technische Hilfe beim Baukran nötig
BeitragVerfasst: Mo Jun 05, 2017 17:58 
Offline
Maxi-Klicky

Registriert: Mi Dez 17, 2014 10:05
Beiträge: 353
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Hallo @all gerade kam mein Mann von der Arbeit und brachte den alten Baukran mit.Dieser sollte in den Müll.Er hat ihn davo r gerettet.Er ist ein wenig staubig und drehen tut er sich auch nicht .Wer weiss woran es liegen könnte .Hoch und runter und vor und rückwärts läuft er. Würden uns sehr über Hilfe freuen. Lg Roja


Mod-Edit Ute: Titel angepasst


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baukran geschenkt bekommen
BeitragVerfasst: Mo Jun 05, 2017 18:36 
Offline
Maxi-Klicky

Registriert: Mi Dez 17, 2014 10:05
Beiträge: 353
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Da ist das gute Stück.Kabelummantelung ist defekt könnte es eventuell daran liegen das er sich nicht drehen lässt?
Lg Roja


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baukran geschenkt bekommen
BeitragVerfasst: Mo Jun 05, 2017 20:03 
Offline
Nashornbeschwörer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Mai 08, 2013 19:47
Beiträge: 1049
Wohnort: Will wieder in den Norden!
Alter: 40
Land: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Moin Roja.

Das Kabel unter dem Ausleger ist nur zur Steuerung der Laufkatze das hat mit dem schwenken nichts zu tun. Entweder ist eine der Tasten an der Bedienung, der Motor im Schwenkwerk/Drehkranz oder das entsprechende Kabel im Eimer.

Hört man denn irgendwas wenn man versucht zu schwenken?

Gruß Timo

Nachtrag: Hat das Modell eigentlich eine Kabelverbindung zwischen der Bedienung im Unterwagen und dem Schwenkmotor? Oder läuft das bei dem auch über Infrarot-Signal?

_________________
Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Baukran geschenkt bekommen
BeitragVerfasst: Mo Jun 05, 2017 20:22 
Offline
-/-
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 16985
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
Hallo Roja

Leider liegt der Fokus beim ersten Bild im Hintergrund und nicht bei dem Kabel. :nixweiss

Wenn "hoch und runter" und "vor und zurück" funktioniert, und es nur beim Drehen Pobleme auftreten
vermute ich als Elektrolaie, dass etwas an der innenliegenden Platine nicht in Ordnung ist.
Möglicherweise ist ein Kontakt unterbrochen oder eine Lötstelle defekt.
Also hilft es nur, das Teil vorsichtig aufzuschrauben und sich das Innenleben anzuschauen.

Meines Wissen liegt die elektrische Verbindung innerhalb des gelben Gerüstteiles.

Hängen denn sonst noch irgendwelche Kabel raus?

Gruß Ute


P.S. damit dir geholfen werden kann, werde ich den Titel etwas spezifizieren....


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 05, 2017 20:30 
Offline
Maxi-Klicky

Registriert: Mi Dez 17, 2014 10:05
Beiträge: 353
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Sagt beim Tastendruck zum schwenken / drehen keinen Muks:(. Mal sehen morgen mal Anleitung raussuchen da es hier der 4 Kran ist (2x mit Ir Fernbedienung und 2 mal ohne Ir).
Lg Roja


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 05, 2017 20:35 
Offline
Maxi-Klicky

Registriert: Mi Dez 17, 2014 10:05
Beiträge: 353
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Nee im Gerüstteil sind ja unten oben die Kontakte.Morgen mal entstauben :wirr .Und Bilder der Kontakte.Lg Roja


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo Jun 05, 2017 20:46 
Offline
-/-
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 12, 2007 7:40
Beiträge: 16985
Wohnort: Dülmen
Land: Klickywelt 1 (k1)
Geschlecht: weiblich
Roja hat geschrieben:
Sagt beim Tastendruck zum schwenken / drehen keinen Muks :(.


Das habe ich schon verstanden :top

Roja hat geschrieben:
Mal sehen morgen mal Anleitung raussuchen da es hier der 4 Kran ist (2x mit Ir Fernbedienung und 2 mal ohne Ir).
Lg Roja


Hallo

Das ist der 3262 Baukran
Klickst du auf den Link, gelangst du direkt auf die Bauplan-pdf und kannst nachschauen.

Ansonsten gibt es bei Geobra auch eine Hilfestellung: http://playmobil-de.custhelp.com/app/an ... 94/kw/3262

Kontakt überprüfen.
Wobei, wenn die anderen Funktionen noch gehen, wird das Problem eher partiell sein - sprich Druckknopf auf dem Bedienfeld
oder direkt an der dort drunterliegenden elektrischen Schaltung.

Vermutlich ist er genau deswegen im Müll gelandet, weil er nicht mehr 100% funktionierte.

Wenn dein Mann technisch etwas versiert ist, kann er sich die Platine mal genauer ansehen.
Ansonsten kannst du auch einfach unter der o.g. Telefonnummer anrufen und dich informieren lassen.

Viele Grüße
Ute


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 7 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum