Aktuelle Zeit: Do Okt 19, 2017 23:55

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3877 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 213, 214, 215, 216, 217, 218, 219 ... 259  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mi Mär 08, 2017 19:56 
Offline
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:26
Beiträge: 3402
Wohnort: Nürnberg
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
Mara, was wäwäre dein Leben ohne die dauernden Abenteuer? :pfeif
Die kleinen Kikis müssen mal raus und der Bigfoot braucht dich! Also, geh mal schön Koffer packen! :wink



:kicher :kicher :kicher


Ich gönn Dir und mir ja die Ruhe!

Aber können wir es verantworten, Bigfoot im Stich zu lassen? :gruebel

_________________
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102361137865573914508
Viel Spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Do Mär 09, 2017 18:18 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4276
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Den ganzen Tag über war es recht laut, weil die kleinen
Kikis so ausgelassen miteinander spielten. Jetzt ist es
himmlisch ruhig geworden. Ich gehe nach oben und schaue
nach. Friedlich schlafend liegen die Jungs in ihren Betten.

084.JPG



Keiki hatte wohl dieselbe Idee. Sie schau nach Kaja,
die aber ebenso tief und ruhig schläft.
Zeit für die Erwachsenen, sich zu erholen.

085.JPG



Keiki und Kiki leisten mir Gesellschaft beim Fernsehen.
Wenigstens die Nachrichten möchte ich mitbekommen.
Es ist wohl ein Zeichen des Schicksals, dass ausgerechnet
heute ein Bericht über die Sichtungen des Bigfoot kommt.
Angeblich hat er ein paar Schafe gerissen, weshalb nun
zur Jagd auf ihn geblasen wird.

086.JPG



Nun bin ich doch nachdenklich. Grübelnd setze ich mich auf die Couch.
»Ki Ki?«, will Keiki wissen.
»Nun ja, ich war mal mit Kiki in Klimerika«, antworte ich und erzähle von dieser Reise.

086a.JPG



»Schau, Keiki, hier habe ich noch ein Foto von der Postkutsche
damals«, zeige ich ihr das Bild. »Meint ihr, eure Kinder wären
schon alt genug für ein solches Abenteuer?«
»Ki Ki«, lehnt Keiki kopfschüttelnd ab.

087.jpg



Die Kikis unterhalten sich noch eine Weile. Ich glaube, er erzählt
seiner Gefährtin von Indianern, Schafen, Banditen und allem, was
wir dort vorfanden. Ich gehe ins Bad und mache mich bettfertig.
Muss nur noch die Katzen davon überzeugen, dass ein kleiner
Teil des Bettes mir gehört.

088.JPG



Zu meiner Überraschung kommen die Kikis wieder.
Kiki schleppt meinen Reisekoffer an.
»Ihr meint, wir sollten fahren?«, vergewissere ich mich.
Keiki nickt nachdrücklich. »Wir alle?«
»Ki Ki«, bestätigt sie.
»Dann rufe ich morgen Max an und frage, wann sein Schiff
ablegt«, antworte ich, erleichtert, weil ich jetzt nicht mehr
über Bigfoot nachdenken muss.

089.JPG



Keiki und Kiki verziehen sich ins Bällebad. Dort können sie
nur noch richtig Spaß haben, wenn die Kleinen schlafen.
Und das nutzen sie dann natürlich auch aus.

090.JPG



Emmy und Rick werden sich jedenfalls freuen, wenn sie von dieser Wendung erfahren.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Do Mär 09, 2017 18:37 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 04, 2008 23:45
Beiträge: 1158
Wohnort: Idar-Oberstein
Alter: 57
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
:kavalier
Mara,Mara :pfeif :kicher :kicher :kicher :kicher
:kavalier
mk
PS: Gute Reise :blume :wink

_________________
Meerkoenig
viewtopic.php?f=51&t=45625
viewtopic.php?f=89&t=54155#p706990
viewtopic.php?f=51&t=51196
http://share-your-photo.com/img/f742d02113_album.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Fr Mär 10, 2017 16:58 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4276
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Wie wohl alle Kinder, so sind auch die kleinen Kikis wie
magisch vom Wasser angezogen. Mein kleiner Teich
wirkt ja harmlos. Aber ich weiß, dass er tief unten sogar
zum Meer eine Verbindung hat. Doch Sorgen muss ich mir
nicht machen. Mama Keiki passt auf ihre Kinder auf.

091.JPG



Herrliches Wetter heute. Ich sitze im Garten und lese.
In einer Ecke sehe ich meine beiden Frühlingsfeen.
Sie reden nie mit mir. Aber seit ich half, ihre Sippe aus
den Händen brutaler Piraten zu befreien, sind sie da
und kümmern sich liebevoll um meine Pflanzen.

092.JPG



Es ist wunderbar draußen am heutigen Tag. Echter Frühling
riecht genau so und fühlt sich genau auf diese Weise an.
Ich bedauere alle, die heute in einem Büro sitzen müssen.
Max habe ich schon angerufen. Er freut sich, dass ich mit
übersetzen will. Aber es geht schon morgen los.

093.JPG



Da die Feen da sind, hole ich meine Anzuchten ins Freie.
Das Minigewächshaus muss nun eben als Frühbeet dienen.
Aber wenn ich nun einige Tage weg bin, würden die Pflänzchen
im Haus bestimmt eingehen. Draußen kümmern sich hoffentlich
die Feen auch um sie. Und Kiki hilft mir fleißig beim Tragen.
Er freut sich auf die Reise.

094.JPG



Ich fange dann schon mal an, zu packen. Was mitnehmen?
Das ist doch immer wieder eine große Frage. Immerhin geht
es nach Klimerika. Auch wenn Rick sagte, wir würden weder
Banditen noch Indianer sehen - ich will auf alles vorbereitet sein.
Aber Koffer oder Rucksack? Schwere Entscheidung.

095.JPG



Endlich gepackt. Also wieder raus in den Garten und noch
einmal die Sonne genießen. Außerdem hab ich da ja noch
einen leckeren Donat. Okay - hatte ich. Unbeaufsichtigt
galt er wohl als herrenlos und so hat Kiki ihn freudig adoptiert.

096.JPG



Aber heute wird nicht gestritten. Wir spielen noch ein wenig und
gehen dann früh zu Bett, damit wir morgen auf richtig fit sind,

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Fr Mär 10, 2017 17:11 
Offline
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:26
Beiträge: 3402
Wohnort: Nürnberg
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Und schon geht´s wieder los! :pfeif

_________________
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102361137865573914508
Viel Spaß!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Fr Mär 10, 2017 18:05 
Offline
Klicky goes Westerwald
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 17, 2012 12:04
Beiträge: 936
Wohnort: im schönen Westerwald
Alter: 20
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
Gute Reise!

Kommt gut an!

_________________
Viele Grüße

Der Wällerplaymosammler

Fleisch ist ja bekanntlich ein vegetarisches Produkt das im Laufe eines sogenannten Getreideveredlungsprozess entsteht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Fr Mär 10, 2017 21:48 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6303
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Der Frühling ist doch immer wieder schön...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Sa Mär 11, 2017 16:23 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4276
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

»Beeile dich!«, ruft Max mir schon zu, als ich zur Panama Eile.
»Du bist spät dran.«
»Danke, dass du gewartet hast.«
Er lacht vergnügt.
»Jedes Mal, wenn ich dich sehe, sind mehr Kikis um dich.
Die sollen alle mit?«
»Aber klar doch. Das ist meine Familie.«
»Müsst euch halt die Kabine teilen, die du schon kennst.
Geh nur schon runter. Ich muss ans Steuer. Aus dem Hafen
raus darf der Roboter von Eddy nicht allein fahren.«

001.JPG



Max hat schon recht: Es könnte eng werden. Die Kabine ist
für zwei Leute ausgelegt. Fünf Kikis, zwei Hunde und meinereiner,
das ist schon leicht überfüllt. Allerdings finden die Kleinen es hier toll.
Alles ist neu und aufregend. Platz spielt für sie keine Rolle.

002.JPG



Ich sagte eben, dass wir versuchen wollen, niemanden zu
stören, als Keiki schon die Treppe hochgeht. Sie sieht das
wohl anders. Oben trifft sie Marie.
»Ki Ki!«, ruft sie erfreut.
Auch Marie freut sich riesig, Keiki, der sie ja den Namen gab,
wieder einmal zu sehen.

003.JPG



Ich folge ihr aufs Oberdeck.
»Charly?«, rufe ich erstaunt aus. »Ich habe echt nicht
erwartet, dich hier zu sehen.«
»Max braucht Marie für diese Fahrt und da habe ich mich eben
angeschlossen«, lacht er. »Du siehst gut aus. So richtig erholt.«
»Ja, klar, ich hatte ein paar ruhige Tage«, schmunzle ich.
»Hast du Emmy und Rick gesehen?«
»Die sind auf dem Sonnendeck.«

004.JPG



Die kleinen Kikis sind auch hoch gekommen. Sie sehen das
kleine Becken, in dem die Biologen Meeresproben untersuchen.
Im Moment ist nur ein wenig Wasser drin, was die Kleinen und
die Hunde sofort zum Baden nutzen. Fröhlich plantschen sie miteinander.

005.JPG



»Sieht so aus, als wenn ich für deine ›Kinder‹ das Plantschbecken
herrichten müsste«, grinst Max.
»Wo sind deine Klimatologen?«
»In Klimerika - ich hole sie dort ab. Für den Rückweg müsst
ihr wohl das Flugzeug nehmen.«

006.JPG



Inzwischen ist Kiki aufs Sonnendeck gelaufen und begrüßt dort Emmy und Rick.
»Hey, wenn du da bist, ist Mara nicht weit«, freut sich Emmy. »Das ist ja toll.«
»Es wird bestimmt nicht langweilig«, lacht Rick. »Komm, wir suchen Mara.«

007.JPG



Wir begrüßen uns. Das ist toll. Mit Rick und Emmy, Marie und
Charly und natürlich mit Max wird das eine vergnügliche Überfahrt.
»Ihr müsst mir alles über diesen Bigfoot erzählen«, bittet Max.
»Bis zum essen ist noch Zeit. Wir könnten eine Runde Karten spielen.«

008.JPG



Alle sind dabei. Die Kikis spielen im Wasser und wir mit Karten.
Und zu erzählen haben wir alle uns ohnehin sehr viel.
Die Zeit vergeht so sehr schnell.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: So Mär 12, 2017 18:40 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4276
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Ich finde es schön, dass Charly mit uns frühstückt. Marie ist
ja kein Passagier. Sie sorgt für diese und bringt uns Kaffee.
Wir scherzen viel zusammen.
»Ihr solltet langsam fertig werden«, mahnt sie dann aber doch
irgendwann. »Die anderen Passagiere warten auf den Frühstückstisch.«

009.JPG



Max hat für die Kikis stillschweigend eine kleine Rutsche installiert,
welche die Bande sofort entdeckt hat. Und jetzt wird ununterbrochen
unter lautem Jubel vom Sonnendeck aus in das kleine Becken gerutscht.
Die Eltern passen auf, dass nichts passiert. Aber ich denke fast, das ist
gar nicht nötig. Auch kleine Kikis können auf sich achten.

010.JPG



»Welche anderen Gäste?«, frage ich Emmy neben mir.
»Na ja«, druckst sie herum, »wir haben das auch erst an Bord erfahren.«
»Muss uns ja auch nicht kümmern«, wirft Rick schnell ein.
»Kommt, wir gehen aufs Sonnendeck.«

011.JPG



»Ich komme nach«, verspreche ich und gehe erst mal zum Bug.
Es ist einfach toll, da vorne zu stehen über quasi über die Wellen
zu fliegen. Charly kommt zu mir.
»Du erfährst es ja doch«, meint er nachdenklich. »Theo ist an Bord.
Und mit ihm ist ein Mädel, in das er anscheinend sehr verliebt ist.«
»Theo? O weh, das hat mir gerade noch gefehlt«, seufze ich. »Das
Mädel dürfte Nathalie sein.« Charly nickt. »Sind noch mehr Leute an Bord?«
»Nur noch ein anscheinend sehr berühmter Naturfotograf mit seiner Tochter.«

012.JPG



Ich bin schon ein bisschen sauer und das lasse ich nun Emmy
und Rick auch spüren.
»Ich werde unter keinen Umständen mit Theo und Nathalie reisen«, brumme ich.
»Musst du doch gar nicht«, versichert Rick. »Die nehmen bestimmt
eine andere Route. Weiß doch keiner genau, wo Bigfoot steckt.«
»Die suchen ihn etwa auch?«, entfährt es mir.
»Sei leise, die sind doch direkt unter uns«, bittet Emmy.

013.JPG



Daran habe ich gar nicht gedacht. Tatsächlich hört man hier oben
sogar, wie unten gesprochen wird. Anscheinend sind die alle recht
vergnügt und so, wie es sich anhört, sind auch Fotograf nebst
Tochter auf der Suche nach Bigfoot. Das kann ja heiter werden!

014.JPG



Aber hilft ja nichts. Da muss ich jetzt durch. Trotzdem verbringe
ich den Tag dann bei Emmy und Rick. Anscheinend bin ich hier
oben sicher vor Theo. Und vor Nathalies blöden Ansichten über
die Haltung von Kikis. Rick erzählt von seinem Onkel. Ich freue
mich darauf, diese Leute alle wieder zu sehen.

015.JPG



Die Nacht dann in der Kabine ist nicht so bequem. Zumindest für
mich. Bloß gut, dass ich einen Schlafsack mit dabei habe. Denn
die beiden Betten sind belegt und eigentlich auch überfüllt.

016.JPG



Bloß gut, dass die Kikis nicht wissen, dass Nathalie den Zoo
vor mir verschwieg. Sonst würden sie bei einer Begegnung
wohl ziemlich mit ihr schimpfen.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: So Mär 12, 2017 21:55 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6303
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
:gruebel die Tochter des Fotografen kommt mir auch irgendwie bekannt vor...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mo Mär 13, 2017 18:30 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4276
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Das Meer liegt ruhig. Die Überfahrt ist frei von irgendwelchen
Zwischenfällen. Ich beschäftige mich ausgiebig mit den Kikis,
die immer noch die Rutsche für die beste Erfindung der Welt halten.

017.JPG



Die Kleinen werden immer mutiger und inzwischen wollen
sie mit Schwung ins Wasser platschen. Keiki und ich halten
also etwas Abstand. Wir fangen die Kleinen nicht mehr auf.
Aber aufpassen tun wir trotzdem.

018.JPG



Ich habe mich schon gewundert, weshalb es so lange
dauert, bis Theo mich entdeckt.
Hand in Hand kommt er mit Nathalie nun doch vorbei.
»Mara, wir schön, dich zu sehen!«, ruft er überrascht.
»Was will die denn hier?«, murmelt Nathalie.

019.JPG



Ich begrüße die beiden.
»Findest du es gut, die Kikis auf eine so weite Reise zu
nehmen?«, schimpft Nathalie.
»Das ist doch viel besser, als sie in einen Käfig zu stecken«,
antworte ich sarkastisch.
»Sie gehören nach Madagaskar.«
»Du hast im Gericht nicht aufgepasst. Kikis gibt es nur in der Wüste.«

020.JPG



»Du hast keine Ahnung von Tieren«, hält sie mir vor. »Ich hoffe
nur, du versuchst nicht auch noch, den Bigfoot zu fangen.«
»Möchtest du den auch in einen Zoo stecken?«, spöttle ich.
»Ich will ihn vor den Jägern retten. Vielleicht kann man ihn
in einem Nationalpark ansiedeln.«
»Er träumt bestimmt davon, eine Touristenattraktion sein«,
behaupte ich grinsend.

021.JPG



Theo schiebt sich zwischen uns.
»Die beiden schönsten Frauen der Welt sollten nicht
so aufeinander losgehen«, gurrt er.
Nathalie setzt zu einer scharfen Erwiderung an, schweigt dann
aber doch. Entweder kann sie mich nicht leiden oder, was wahr-
scheinlicher ist, sie ist wahnsinnig eifersüchtig auf mich. Theo
hat ja behauptet, ich sei seine große Liebe gewesen.
»Hast recht, Theo«, stimme ich ihm zu.

022.JPG



Ich lasse die beiden stehen und spiele weiter mit den Kikis.
Nathalie beobachtet mich, aber sie hält Abstand. Sie würde
besser Musik machen, damit die Kikis tanzen können.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mo Mär 13, 2017 20:45 
Offline
Klicky goes Westerwald
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 17, 2012 12:04
Beiträge: 936
Wohnort: im schönen Westerwald
Alter: 20
Land: Rheinland Pfalz (rp)
Geschlecht: männlich
Gibt es eine Apotheke an Bord?

Ein wenig Schlafmittel, ein Schlauchboot, und Ruhe ist :kicher

Warum hat Theo diese Giftnudel an Bord gebracht?

_________________
Viele Grüße

Der Wällerplaymosammler

Fleisch ist ja bekanntlich ein vegetarisches Produkt das im Laufe eines sogenannten Getreideveredlungsprozess entsteht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Di Mär 14, 2017 17:19 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4276
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
wällerplaymosammler hat geschrieben:
Warum hat Theo diese Giftnudel an Bord gebracht?

Na, im Moment ist sie sein Mädel und er mag sie halt.
Denke eher, sie hat ihn mitgebracht, denn sie ist es ja, die Bigfoot retten will.
Theo ist bestenfalls an dessen Gehirn interessiert, falls die Jäger schneller sein sollten :pfeif

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Di Mär 14, 2017 17:25 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4276
Alter: 64
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Die Kikis vergnügen sich weiterhin auf der Wasserrutsche.
Die Hunde plantschen dort begeistert mit. Theo und Nathalie
sind im Zwischendeck und eigentlich will ich denen ausweichen.
Ich beschließe, zu Emmy und Rick aufs Sonnendeck zu gehen.

023.JPG



Oh, ups - Emmy und Rick sind gar nicht da.
»Der Liegstuhl ist reserviert«, brummt der Mann, der
ein berühmter Fotograf sein soll.
»Sorry, ich wollte nicht stören«, versichere ich.
»Schon gut. Es ist nur so, dass es doof wäre, wenn meine Tochter
ihren Stuhl besetzt findet, nur, weil sie mir etwas zu trinken holt.«

024.JPG



Er steht auf und tritt zu mir.
»Gestatten? Mein Name ist Pierre Laurant.«
»Ich bin Mara«, stelle ich mich vor. »Ich hörte, du bist ein Fotograf.«
»Nicht ein Fotograf«, weist er mich zurück. »Ich bin der Fotograf!
Alle bedeutenden Naturmagazine sind glücklich, wenn sie eines
meiner Werke auf der Titelseite zeigen dürfen. Und ich werde
das erste scharfe Bild des Bigfoot schießen.«

025.JPG



An Selbstbewusstsein mangelt es dem Typen jedenfalls nicht.
Glücklicherweise kommt seine Tochter, was mich einer Antwort enthebt.
»Papa, hier ist dein Drink«, ruft sie fröhlich.
Sie hält zwei gefüllte Gläser in der Hand.
Nun sieht sie mich und erstarrt förmlich.

026.JPG



Papa nimmt sein Glas und legt sich wieder hin. Sie setzt sich.
»Mara? Ich dachte, du bist tot«, stammelt sie unbehaglich.
»Dass ich es nicht bin, ist jedenfalls nicht dein Verdienst«,
antworte ich vorsichtig.
Sie heißt Dascha. Ich bin ihr im Januar begegnet, als ich mit
Kiki zum Mare Slazic reiste. Wir wurden überfallen. Dascha
wurde verletzt. Auch ich wurde getroffen und stürzte dabei
aus dem Schlitten. Niemand sandte je Hilfe, um mich zu suchen.

027.JPG



»Ich dachte wirklich, du bist tot«, murmelt sie unglücklich.
»Immerhin hast du dich gut um Kiki gekümmert«, verzeihe ich ihr.
Kiki kommt gelaufen und begrüßt sie. Er muss nicht lange
betteln. Dascha überlässt ihm gern ihr Glas.
»Ist alkoholfrei«, versichert sie mir hastig.

028.JPG



Ich bleibe ein wenig oben. Dascha erzählt ihrem Vater von mir,
von dem Überfall damals und von Kiki. Max schaut kurz vorbei.
»Vergesst nicht, zu packen«, rät er. »Morgen erreichen wir den Hafen.«
»Wie lange ankerst du dann?«, will ich wissen.
»Nur zwei Tage. Willst du mit zurück?«
Das will ich natürlich nicht so schnell.

029.JPG



Später will ich zu den Kikis. Theo, Nathalie und Charly flüstern
miteinander. Sie bemerken mich nicht. Ich höre quasi ungewollt,
wie Theo drängt, Charly möge mich zur Heimreise bewegen.
Er fürchtet wirklich, ich würde die Suche nach Bigfoot behindern.

030.JPG



Aber wir wollen ja Ricks Onkel besuchen. Theo und auch Pierre
haben somit jede Menge Vorsprung. Ist schließlich auch kein Wettrennen.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Di Mär 14, 2017 17:40 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6303
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Dascha!! Ich wußte, dass ich sie kenne!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3877 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 213, 214, 215, 216, 217, 218, 219 ... 259  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum