Dein letzter Besuch: Mi Apr 25, 2018 8:42 Aktuelle Zeit: Mi Apr 25, 2018 8:42

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 3900 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 223, 224, 225, 226, 227, 228, 229 ... 260  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Sa Apr 22, 2017 18:46 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 4135
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ein PAAR ohne Bett! :ohnmacht
Klingt ziemlich ungemütlich! Kann nicht jemand anders solange die Kikifamilie nehmen? Die sind doch nicht in Gefahr.

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Sa Apr 22, 2017 20:42 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6573
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Oh je... Aber Patent ist Patent... man bezahlt nicht umsonst einen vierstelligen Betrag um ein Patent anzumelden. Selbst wenn die Sachen bekannt sind dürfen sie wenn jemand das Patent darauf hat, nicht von jedem hergestellt werden, bevor das Patent ausläuft...

ich hoffe nur, sie finden Dich nicht!

_________________
Bild die Wolfsmärchen, das Tarot und Vampire im Wilden Westen und im Urlaub


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 13:14 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ischade hat geschrieben:
Oh je... Aber Patent ist Patent...

Sie haben ja noch kein Patent. Und für eine weltweit bekannte Rezeptur werden sie auch keines mehr bekommen.
Hoffe ich :gruebel

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: So Apr 23, 2017 17:26 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

In der Vorratskiste, die draußen am Haken hängt, habe ich
Schlafsäcke gefunden. So konnten auch Kiki und ich warm
und gemütlich die Nacht verbringen. Nun sind die Gefährten
alle draußen. Ich bereite erst mal das Frühstück zu.

074.JPG



Die Baumhausinsel ist leider sehr klein. Trotzdem habe ich
nicht den Eindruck, als wenn die Kikis unglücklich wären.
Sie erforschen jeden Grashalm, spielen mit Käfern,
beobachten die Biber und die unzähligen Bienen, die es hier gibt.

075.JPG



»Frühstück ist fertig«, rufe ich vergnügt.
Die Hunde hatten ihre Ration schon.
Für uns andere gibt es Tee und Spiegelei. Es duftet herrlich.

076.JPG



Und schon kommen sie im Gänsemarsch angetrabt.
Essen ist immer gut. Aber es ist ohnehin prima, wie folgsam
vor allem die Jungen sind. Irgendwie sind wir inzwischen
wirklich so etwas wie eine Familie.

077.JPG



Für die Hunde ist die kleine Insel nicht ganz so toll.
Es gibt zwar einiges zu beschnüffeln, aber so richtig
rumrennen kann man hier halt nicht. Und die Biber
wirken auf die kleinen Spitze eher bedrohlich. Denen
wollen sie nicht zu nahe kommen. Für ein paar Tage
müssen sie es eben aushalten.

078.JPG



Ich schnappe meinen Laptop. Ich freu mich einfach, dass ich
ihn wieder habe. Internet gibt es hier leider nicht. Ich bin von
der Welt abgeschnitten. Keine Ahnung, was da draußen vor sich
geht. Also versuche, ein wenig zu schreiben. Die Erlebnisse der
letzten Tage ergeben zumindest eine prima Geschichte.

079.JPG



Vergnügt jauchzen die Kikis, die ein neues Spiel entdeckt haben.
Sie klettern auf dem Baum herum, als wären sie wirklich Affen.
Und es macht ihnen riesigen Spaß. Ich bin echt froh, dass sie
den Aufenthalt hier ohne zu Murren genießen können.

080.JPG



Aber ich hoffe natürlich, dass ich bald etwas von Chris oder Eddy höre.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mo Apr 24, 2017 13:35 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 28, 2012 21:59
Beiträge: 950
Land: Hamburg (hh)
Geschlecht: weiblich
Sehr mutig und wirklich genau das, was ich von mir hoffte, wenn ich jemals in die Situation käme... Ich fürchte zwar, ich wäre nicht annähernd so mutig, wie ich es gerne dann wäre aber solchen fürchterlichen Typen muss auf jeden Fall das Handwerk gelegt werden. Es ist eine sehr gute Idee, alles im Internet zu verbreiten - sehr aktuelle Geschichte!

Wenn sie Dich vielleicht doch auf der Insel finden, versuche gaaaanz überrascht zu tun - Du bist schliesslich schon seitdem bei Dir eingebrochen wurde da - DIE GANZE ZEIT!!! Ein gutes Versteck für das Notebook wäre dann natürlich nicht schlecht...

Ich finde Deine Geschichten echt klasse - manchmal ist die Auflösung dann zu schnell (und es geht leider im wahren Leben nicht immer alles gut aus - aber egal! Wir sind ja bei Playmobil, da gewinnen noch die Guten!) aber die Spannungsbögen sind schon sehr gut - :zitter

Ich bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht. Ich mag auch Majus - hoffentlich bleibt er... :wink


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mo Apr 24, 2017 18:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Vielen Dank, Rubberduck - und ja, die Guten gewinnen im Reich der Fantasy. Das müssen sie. Wenn schon in unseren Träumen das anders wäre, müsste die Welt noch viel schlimmer aussehen.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mo Apr 24, 2017 18:14 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Ich sitze auf dem Dach der Hütte und langweile mich ein
wenig. Die Kikis turnen rum. Keiki prüft durch emsiges
Hüpfen die Tragfähigkeit eines Astes.
»Pass auf, dass er nicht bricht«, warne ich.

001.JPG



Koko und Kaja schaukeln auf der Kiste, die am Kran hängt.
Sie sind genauso leichtsinnig wie ihre Mutter.
Aber Spaß haben sie alle.

002.JPG



Auch Kiki klettert im Baum.
»Ki Ki«, ruft er, »Ki Ki.«
»Was ist denn?«
»Ki Kiiii!«

003.JPG



Er hat das Boot entdeckt. Ich richte mich auf und sehe
dann selbst, dass Chris angerudert kommt. Oh, wie schön –
Sirinja ist bei ihm. Siri hat bestimmt so lange gebettelt,
bis er nicht mehr Nein sagen konnte.

004.JPG



Ich steige schnell runter und lasse die Treppe ab, damit
der Besuch auch ins Haus kommen kann.

005.JPG



Kiki läuft los. Siri läuft los. Die beiden begrüßen sich herzlich.
Immerhin kennen sie sich ja gut und haben so manches
Abenteuer zusammen bestanden. Die Freude über das
Wiedersehen ist auf beiden Seiten groß.

006.JPG



Chris kommt herauf, stellt eine Tasche auf den Tisch und nimmt Platz.
»Ich habe dir Vorräte mitgebracht«, sagt er. »Man weiß ja nicht,
wie lange du es hier aushalten musst.«
»Irgendwelche Neuigkeiten?«
»Nur wenig. Hast du noch was zu Trinken da?«

007.JPG



Ich bringe die Vorräte rein und hole Limo. Die Kikis inzwischen
belagern Siri. Kleine Menschen sind für Kikis immer toll. Und
wenn es sich wie bei Siri um eine Freundin handelt, dann
gibt es ohnehin kein Halten.

008.JPG

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mo Apr 24, 2017 18:18 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
»Ki Ki, Ki Ki«, drängelt Kiko.
»Soll ich euch die Biber zeigen?«, bietet Siri fröhlich an.
»Dann müssen wir aber runter ans Wasser.«
»Ki Kiiii«, freuen sich die Kleinen.

009.JPG



Man kann die Kleinen nicht dauernd beaufsichtigen.
Da Kiki und Keiki wohl nichts dagegen haben, sage auch
ich nichts. Und Chris lässt Siri sowieso ihre eigenen
Erfahrungen machen. Das Mädchen braucht wirklich keinen
Aufpasser im Wald. Also gehen sie alle runter ans Wasser.

010.JPG



Sie sind alle begeistert, als dicht vor ihnen ein Biber auftaucht.
Das Kerlchen kennt keine Scheu. Es sucht sich die leckersten
Triebspitzen zum Futtern und kommt ihnen fast zum Streicheln nahe.

011.JPG



Wir können uns also in Ruhe unterhalten.
»Eddy hat fast die ganzen Daten ins Internet gestellt – irgendwelche
dubiosen Seiten, die solche Geschäftsgeheimnisse in Windeseile
verbreiten. Keine Ahnung, woher er sich damit auskennt.«
»Gab es schon irgendeine Reaktion?«

012.JPG



Chris lacht leise auf.
»Ganz ehrlich«, gibt er zu, »ich will gar nicht so genau wissen,
was mein Brüderchen so alles anstellt. Er sagte etwas davon,
dass er einen winzigen Teil der Daten zurück gehalten hat. Und
dass er dem Unternehmen nun droht, auch diese ins Web zu
stellen, wenn es nicht auf seine Forderungen eingeht. Er will
deine Rechner und die Gefangenen.«
»Eigentlich ist das ja Sache der Polizei«, gebe ich zu Bedenken.
»Ich fürchte, wo es um so viel Geld geht, ist das nicht einfach.«

013.JPG



»Ich hatte nicht den Eindruck, als wenn die Gefangenen
in Lebensgefahr seien.«
»Hoffentlich bleibt es«, antwortet Chris. »Aber ich muss wieder.
Siri, kommst du? Wir melden uns, Mara, sobald es Neues gibt.«

014.JPG



Siri und Chris verlassen uns mit dem kleinen Boot.
Die Kikis stehen alle da und winken.
»Ki Ki, Ki Ki«, rufen sie zum Abschied.
»Hab euch lieb«, ruft Siri.

015.JPG



Ich hatte ja gehofft, Chris holt mich heute schon ab.
Tja, muss ich wohl noch etwas warten.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Di Apr 25, 2017 18:12 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Ich sitze in der Hütte und schreibe ein wenig. Eigentlich
sind es nur Gedankensammlungen und keine Geschichte,
aber solche kurzen Notizen helfen mir später dann doch,
einen roten Faden zu finden.

016.JPG



Die Kleinen fanden es gestern so spannend, die Biber zu
beobachten, dass sie auch heute fast nur am Wasser sind.
Dass es auch Insekten und Frösche dort gibt, macht die
Sache nur spannender für sie.

017.JPG



In den großen Bäumen jenseits des Wassers summt und
brummt es. Dort sieht man große Baumnester, welche die
Bienen hier bauen. Chris erntet von ihnen einen sehr wert-
vollen Honig, von dessen Verkauf er prima leben kann.
Eigentlich sind das ja auch Wildbienen. Ob sie Majus kennen?

018.JPG



Keiki ist auf dem Dach. Sie beobachtet von dort aus die Bienen,
aber sie hält auch Wache. Immer wieder ruft sie auch nach
den Kleinen, aber Sorgen macht sie sich nicht, denn der Papa
hat ja auch ein Auge auf sie.
»Ki Kiiiii!«, ruft sie dann aber doch warnend.

019.JPG



Kiki rennt zur der Kette, welche die Treppe bewegen kann.
»Ki Kiiii!«, ruft nun auch er.
Da stimmt etwas nicht. Ich springe auf.

020.JPG



Die Kleinen haben die Rufe natürlich gehört. Sofort stürmen
sie die Treppe hinauf. Bloß gut, dass es da kein langes Fragen
oder Meckern gibt. Wenn die Eltern so rufen, dann muss
man einfach folgsam sein.

021.JPG



Die Biber schrecken auf. Hastig verkriechen sie sich in einer
Höhle. Vögel fliegen fort. Frösche springen ins Wasser.
Der ganze Wald hält den Atem an.

022.JPG



Verständlich. Am Wasserrand steht ein riesiger Bär,
muskelbepackt und zottig. Vermutlich ist er sehr alt.
Und garantiert ist er der Meinung, der König des Waldes zu sein.

023.JPG

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Di Apr 25, 2017 18:16 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ich ziehe die Kette hoch. Für Kiki allein ist das Gewicht zu
schwer. Es sind ja jetzt alle oben bei mir. Und ich möchte
nicht, dass noch jemand kommt.

024.JPG



Der Bär jedenfalls ist neugierig.
Das Wasser hält ihn nicht auf, egal, wie sumpfig es ist.
Er kommt auf die Insel und grunzt zu uns herauf.
»Ki Ki, Ki Ki«, ruft die ganze Familie abwehrend.

025.JPG



Der Bär richtet sich zu seiner vollen Größe auf.
Tatsächlich kann er die hochgezogene Treppe erreichen.
Er rüttelt und zieht daran. Bloß gut, dass Bären keine
Klimmzüge beherrschen. Ich glaube, er kann sich
nicht zu uns herauf schwingen.

026.JPG



Jetzt wird es richtig laut. Ich brülle:
»Verschwinde, hau ab!«
Die Hunde bellen wild kläffend und die Kikis hören auch
nicht auf, zu rufen. Der Bär ist ziemlich irritiert.

027.JPG



Er lässt endlich von der Treppe ab. Nun stapft er unter die
Hütte, wo er sich grunzend hinlegt. Mist, warum schläft der
nicht irgendwo weit entfernt in einer Höhle. Wir hören ihn
brummen. Sieht so aus, als wenn er noch eine Weile bleiben will.

028.JPG



Nun gut, dann müssen wir uns irgendwie ablenken. Ich
ziehe die Vorratskiste heran und entnehme ein paar Lebensmittel.
Großartig kochen werde ich nicht – der dadurch entstehende Geruch
könnte den Bären reizen. Aber man kann auch lecker kalt speisen.

029.JPG



Nach dem Essen sperre ich Tür und Fenster zu. Ich will
nicht, dass jetzt jemand draußen ist. Auch nicht auf dem
Dach, von dem man immerhin runterfallen könnte.
»Soll ich euch eine Geschichte erzählen?«, biete ich an.
Die Kikis lieben es, wenn ich das mache. Ich weiß zwar nicht,.
ob sie alles verstehen, aber zumindest sind sie immer nahe dran.

030.JPG



Ich hoffe bloß, der Bär ist morgen früh wieder weg..

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Di Apr 25, 2017 20:14 
Offline
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:26
Beiträge: 3559
Wohnort: Nürnberg
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Der Bär ist zwar "lästig", aber er hat auch Vorteile. Da wird Euch sicher keiner nachts überfallen. :kicher

_________________
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102361137865573914508
Viel Spaß!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Di Apr 25, 2017 23:02 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6573
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Ich denke mal, der Bär hat das Essen gerochen. Aber er ist auf jeden Fall ein guter Leibwächter!

... im Übrigen war der Bär, bevor man Löwen kannte, in Europa tatsächlich der König der Tiere...

_________________
Bild die Wolfsmärchen, das Tarot und Vampire im Wilden Westen und im Urlaub


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mi Apr 26, 2017 11:17 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Liebes Tagebuch!

Der Bär brummt noch. Also bleibt die Treppe oben. Aber Keiki
und Koko klettern nun doch aufs Dach. Sie wollen einfach den
Wald sehen, Vögel beobachten und die Gegend im Auge behalten.

031.JPG



Kiko und Kiki haben auch ihren Spaß. Da kam ein zutrauliches
Eichhörnchen zur Hütte. Und das wird nun mit Hingabe gefüttert.
Die Brotkrumen sind für das Tier eine willkommene Abwechslung –
und für Kikis ein schöner Anblick, wenn es putzig danach greift
und sich dann in den Mund stopft.

032.JPG



Kaja ist nach Schmusen zumute. Sie weicht mir nicht von der
Seite und als ich sie dann auf den Schoß nehme, da will sie
durchgeknuddelt werden. Ihr »Ki Ki« klingt fast ein wenig
wie Lachen dabei.

033.JPG



Auch die Hunde haben heute ihre Freude. Ein rotzfrecher Rabe
macht sich einen Spaß daraus, auf einen Ast direkt vor ihnen
zu fliegen und sich aufzuplustern. Klar, dass die dann Kläffen.

034.JPG



Der Rabe fliegt weg. Die Hunde fühlen sich als Sieger und
suchen sich einen gemütlichen Platz an der Hüttenwand.

035.JPG



»Krah, krah!«
Schon ist der Rabe wieder da und lacht die Hunde aus.
Die springen auf.

036.JPG



Und gleich geht das Gekläffe wieder los.
Das geht recht lange so immer hin und her.
Der Rabe hat echt viel Spaß.
Irgendwann spielt Kaja auch mit.
»Ki Kiii.«
Das irritiert den Raben jetzt doch so sehr, dass er nun Abstand hält.

037.JPG

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mi Apr 26, 2017 11:22 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4327
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Am späten Nachmittag kommt Chris.
»Vorsicht, Bär!«, rufe ich ihm rasch zu.
Er schaut sich kurz um.
»Der ist weg«, lacht Chris. »Das war bestimmt der alte Petz.
Der denkt, der Wald gehört ihm. Was irgendwie ja auch stimmt.«

038.JPG



»Uns hat er ganz schön erschreckt«, gebe ich zu.
»Na, zu diesem Zweck gibt es ja die hochziehbare Treppe.
Lässt du sie jetzt wieder herunter?«
Ich muss lachen. Klar, Chris kann ansonsten ja auch nicht rauf.
Obwohl, es gibt ja noch eine Strickleiter unter dem Bett.
Aber die will ich ihm nicht zumuten.

039.JPG



Chris setzt sich.
»Pack mal zusammen«, schlägt er vor. »Zeit, nach Hause zu kommen.«
»Ist alles gelaufen?«, will ich wissen.
»Keine Ahnung«, gibt er zu. »Eddy meinte nur, ich soll dich holen.
Wusstest du, dass deine komische Bienenstory in allen
Fachzeitschriften und unzähligen Tageszeitungen abgedruckt wurde?
Riesenwirbel! Du bist derzeit berühmt. Vielleicht meint Eddy ja,
dass dich das ausreichend schützen wird.«

040.JPG



Der Koffer ist schnell gepackt.
Chris verstaut die Stühle in der Hütte und schließt ab.
»Vielleicht sollte ich noch warten«, zögere ich. »Hast
du etwas über die Gefangenen gehört?«
»Leider nicht. Aber, wie gesagt, Eddy kümmert sich um alles.«

041.JPG



Chris schnappt sich den Koffer.
»Mach dir keine großen Sorgen«, bittet er. »Eddy weiß schon,
was er tut. Außerdem wartet er auf dich.«
»Wo?«
»Na, bei dir Zuhause. Martha schmeißt deine Freunde
doch nicht aus dem Haus.«

042.JPG



Chris bringt mich nach Hause, will aber nicht reinkommen.
Drinnen sehe ich den Ordner, den ich gestohlen habe.
Daneben steht der Laptop von Eddy. Und ein Zettel liegt auch da:
»Alarmanlage einschalten. Leise sein. Bis morgen.«

043.JPG



Wieso leise sein? Ich schaue nach. Alles klar. Eddy und Catty
schlafen im Gästezimmer. Und Schlafende soll man ja nicht wecken.

044.JPG



Muss ich halt bis morgen warten, ehe ich Neuigkeiten erfahre.

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tagebuch von Mara
BeitragVerfasst: Mi Apr 26, 2017 11:53 
Offline
Playmo-Opernhaus-Intendantin
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jun 25, 2007 22:26
Beiträge: 3559
Wohnort: Nürnberg
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
NEIN!
Weck sie auf, ich will es JETZT wissen! :grrr

:grinsen

_________________
Mein Playmobil Opernhaus und vieles mehr:
https://get.google.com/albumarchive/102361137865573914508
Viel Spaß!


Nach oben
  
 
 [ 3900 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 223, 224, 225, 226, 227, 228, 229 ... 260  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum