Aktuelle Zeit: So Okt 22, 2017 20:54

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Jan 18, 2017 22:49 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 7836
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Nochmal gut ausgegangen :great
Wieder sehr schöne Bilder :zehn

Weiter so, viele Grüsse aus Helvetien
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Jan 20, 2017 22:53 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Kurz darauf entdeckt Jenny endlich Chris und Alex in der Ferne.
„Das wird aber auch Zeit!“, denkt sie erleichtert.

Expedition-30.jpg

„Da seid ihr ja endlich!“, ruft sie, als die beiden näher kommen.

Expedition-31.jpg

„Hey Jenny, alles okay bei dir?“, fragt Alex.
„Hier war ein Eisbär, der mich fast angegriffen hat!
Aber Nanuk hat mich verteidigt.“, erzählt Jenny aufgeregt.
„Ein Eisbär? Oh Gott, wir hätten dich hier nicht alleine lassen dürfen!“, meint Alex besorgt.
„Genau deshalb habe ich dir ja das Gewehr gegeben.“, sagt Chris.
„Bist du irgendwie verletzt oder so?“, fragt Alex immer noch besorgt.
„Nein, mir geht es gut, aber ich hatte schreckliche Angst.“, antwortet Jenny immer noch zitternd.
„Ja, das glaube ich dir.“, sagt Alex verständnisvoll.
„So, dann lasst uns mal den Meteoriten einpacken.“, drängt Chris.

Expedition-32.jpg

Chris und Alex laden die Transportbox vom Schlitten ab.

Expedition-33.jpg

„So Alex, jetzt müssen wir das Ding da irgendwie hinein bekommen.“
„Ist so ein Meteorit schwer?“, fragt Alex.
„Das werden wir gleich sehen.“, meint Chris.

Expedition-34.jpg

Schließlich haben die Männer den Gesteinsbrocken in der Kiste verstaut.
„So, dann nichts wie zurück zur Station.“, sagt Alex.
„Ja, bloß weg hier.“, stimmt Jenny zu.

Expedition-35.jpg

Nachdem sie die Kiste auf den Schlitten geladen haben,
machen sich Alex, Chris und Jenny auf den Weg zurück zur Forschungsstation.

Expedition-36.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Sa Jan 21, 2017 2:31 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6307
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Endlich Rettung. Da bin ich ja beruhigt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Sa Jan 28, 2017 22:05 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Nach einer gefühlten Ewigkeit erreichen Alex, Chris und Jenny endlich die Forschungsstation.

Arktis-1.jpg

Sie werden von Prof. Wilson schon ungeduldig erwartet.
„Da seid ihr ja endlich!“, ruft er.
„Ja, wir konnten leider nicht fliegen!“, meint Alex ironisch.

Arktis-2.jpg

Schließlich präsentieren sie Wilson ihren Fund.
„Wow, das ist ja wirklich ein großer Brocken.“, meint Wilson.
„Seid ihr euch denn sicher, dass es sich wirklich um einen Meteoriten handelt?“
„Ich denke schon.“, antwortet Chris.

Arktis-4.jpg

„Gut, dann bringt das gute Stück mal in die Station.“, ordnet Wilson an.

Arktis-6.jpg

Nachdem Alex und Chris die Anweisung befolgt haben,
nimmt sich Alex kurz Zeit, um mit Jenny zu sprechen.
„Na Jenny, alles okay?“
„Ja, ein bisschen steckt mir der Schreck schon noch in den Knochen, aber es geht.“
„Das kann ich mir vorstellen...
Jenny, es tut mir so leid, ich hätte dich nicht alleine lassen dürfen.“, bedauert Alex.
„Na ja, du hast ja auch nur die Anweisung von Chris befolgt.
Er ist nun mal unser Vorgesetzter hier.“

Arktis-7.jpg

Dann gehen auch Jenny und Alex in die Station,
wo Prof. Wilson und Chris gerade den Meteoriten untersuchen.
„Möchtest du einen heißen Tee?“, fragt Alex.
„Oh, ja gerne, ich bin total durchgefroren.“, antwortet Jenny.

Arktis-8.jpg

Da sie keine Geologen sind und sich auch sonst nicht besonders mit Meteoriten auskennen,
schauen Jenny und Alex den Rest des Abends bei der Untersuchung des Meteoriten einfach nur zu.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Sa Jan 28, 2017 22:12 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 7836
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Toll gemacht :zehn
Irre ich mich, oder hast Du da einen perfekten Schnitt von Aussen- zu Innenfotos hinbekommen? :great

Deine Geschichte ist fantastisch :respekt

Grüsse aus Helvetien
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Sa Jan 28, 2017 23:30 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6307
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 43
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Gerettet!

Na jetzt bin ich auf neuste Ergebnisse über den Meteoriten gespannt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2017 0:06 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
erwinius hat geschrieben:
Toll gemacht :zehn
Irre ich mich, oder hast Du da einen perfekten Schnitt von Aussen- zu Innenfotos hinbekommen? :great

Deine Geschichte ist fantastisch :respekt

Grüsse aus Helvetien
Erwinius


Danke! :dank
Ja, die neuen Bilder sind drinnen entstanden, da der Schnee hier leider fast wieder weg ist. :sad


Viele Grüße
Julia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2017 18:04 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen sind Jenny und Alex gerade aufgestanden, als Prof. Wilson zu ihnen kommt.
„Na endlich seid ihr wach!“, ruft er.
„Was ist denn los?“, möchte Alex wissen.
„Der Direktor hat über Satellitentelefon angerufen. Ihr sollt zurück nach Houston kommen.“
„Was? Warum das denn?“, fragt Jenny.
„Die brauchen euch da wohl für die nächste Weltraummission.“, erklärt Wilson.

Arktis-10.jpg

Alex und Jenny sehen sich verdutzt an.
„Aha. Und jetzt?“, fragt Alex dann.
„Packt bitte eure Sachen zusammen. Wir frühstücken dann noch alle zusammen
und dann bringt Anik euch mit dem Hundeschlitten zum Flugzeug.“

Arktis-11.jpg

„Ja okay.“, antwortet Alex.
„Ach übrigens, ihr nehmt den Meteoriten mit.
Der kann in Houston sowieso besser untersucht werden.
Max bringt ihn gleich schon mal zum Flugzeug.“

Während Alex das Gepäck holt, kuschelt Jenny noch mal ausgiebig mit Nanuk.
„Ach Nanuk, ich muss jetzt leider schon wieder nach Hause.“, seufzt sie.
„Na, Jenny, Nanuk wirst du wohl sehr vermissen, nicht wahr?“, sagt Alex.
„Ich freue mich ehrlich gesagt total auf zu Hause, aber Nanuk ist echt ein toller Hund.
Er wird mir sehr fehlen.“

Arktis-16.jpg

Unterdessen verstauen Max und Chris den Meteoriten auf dem Schlitten.

Arktis-13.jpg

Danach finden sich alle zu einem letzten gemeinsamen Frühstück in der Station ein.
„Und, freut ihr euch auf zu Hause?“, fragt Chris.
„Ja, irgendwie schon, schließlich ist unser Job ja eigentlich die Raumfahrt
und nicht irgendwelche Eisexpeditionen.
Außerdem freue ich mich auf Nicole und Lena.“, antwortet Alex.
„Deine Familie?“, hakt Max nach.
„Ja sozusagen.“, lacht Alex.
„Also, ich hätte hier schon gerne noch ein bisschen mehr gesehen und erlebt,
aber ich freue mich auch sehr auf zu Hause.
Auf mein schönes Haus und darauf, endlich wirklich etwas mit Raumfahrt zu machen.
Immerhin war das der Grund, warum ich zur NASA gekommen bin.“, erzählt Jenny.
„Na, erlebt hast du ja was, wenn ich so an den Eisbären denke...“, schmunzelt Alex.
„Erinnere mich bloß nicht daran!“, wehrt Jenny ab. „Aber zum Glück war ja Nanuk bei mir.“
„Du magst Nanuk sehr, oder?“, fragt Prof. Wilson.
„Ja, wir sind ein richtig gutes Team. Es war Liebe auf den ersten Blick.“, lächelt Jenny.

Arktis-14.jpg

Nach dem Frühstück macht sich Max mit dem Meteoriten auf den Weg zum Flugzeug.

Arktis-15.jpg

Jenny hat noch kurz Zeit, sich von Nanuk zu verabschieden, bevor Anik mit dem Hundeschlitten kommt.
„Tschüss, mein Süßer, mach's gut! Du bist ein mutiger Hund, Nanuk! Pass auf dich auf!“
Nanuk guckt Jenny in die Augen und jault, so als würde er sich ebenfalls von ihr verabschieden.

Arktis-12.jpg

Dann ist es so weit. Anik ist da, um Jenny und Alex zum Flugplatz zu bringen.
„Hallo, ihr beiden! Schön euch wiederzusehen!“, begrüßt Anik sie.
„Hallo Anik!“, antwortet Jenny.

Arktis-17.jpg

„Okay, dann packt mal euer Gepäck auf den Schlitten.“, weist Anik die beiden an.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Jan 29, 2017 18:44 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 3005
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
:gruebel :gruebel :gruebel Du und Nanuk, ihr seit so ein tolles Team geworden.
Den können sie dir doch bestimmt schenken. :pfeif

LG Susanne :winter2

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Jan 31, 2017 22:05 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Arktis-19.jpg

„So, ich denke wir haben alles.“, meint Alex schließlich.
„Chris und John, macht's gut ihr beiden!“, verabschiedet sich Jenny.
„Kommt gut nach Hause!“, sagt Prof. Wilson zum Abschied.

Arktis-20.jpg

Nach der Verabschiedung steigen Jenny und Alex auf den Schlitten
und Anik bringt die beiden zum Flugplatz.

Bild-1.jpg



Einige Stunden später landet das Flugzeug
auf dem NASA-Flugplatz Ellington Field nahe Houston.

Bild-2.jpg

Alex steigt als erster aus und wird von einem Flughafenmitarbeiter begrüßt.
„Willkommen zu Hause!“
„Danke, schön wieder hier zu sein!“

Bild-3.jpg

Einige NASA-Mitarbeiter, darunter auch Direktor Jones, sind gekommen,
um Jenny und Alex willkommen zu heißen.
„Hallo Alex, willkommen zu Hause!“, sagt Direktor Jones.
„Danke, Sir!“

Bild-4.jpg

Dann hat auch Jenny das Flugzeug verlassen und wird ebenfalls von allen begrüßt.
„Hallo Jenny! Wie geht es Ihnen?“, erkundigt sich Direktor Jones.
„Danke, mir geht es gut.“, antwortet sie.
„Haben Sie sich von dem Schreck mit dem Eisbär erholt?“
„Ja habe ich, aber woher wissen Sie das?“, wundert sich Jenny.
„Prof. Wilson hat mir davon erzählt.“, antwortet Direktor Jones.
„Ah okay.“

Bild-5.jpg

Bevor Jenny und Alex den Flugplatz verlassen,
unterhalten sie sich noch kurz mit Direktor Jones.
„Warum sollten wir jetzt eigentlich so schnell zurückkommen?“, fragt Alex.
„Wir wollen einen Satelliten ins All bringen und brauchen euch dafür.
Die Details gibt es morgen.“, erklärt Jones.
„Aha.“, erwidert Jenny.
„Seid also bitte morgen pünktlich um 8 Uhr da.“

Bild-7.jpg

Nachdem Alex das Gepäck geholt hat, bringt er Jenny noch nach Hause.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Jan 31, 2017 22:10 
Offline
Herrscherin des Chaos
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 14, 2014 19:35
Beiträge: 3005
Wohnort: Feldkirchen
Alter: 50
Land: Bayern (by)
Geschlecht: weiblich
Kein Nanuk :wein :wein
Der hat so gut zu dir gepasst. :wein :wein

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 01, 2017 6:49 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 3761
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Floranja89 hat geschrieben:
Kein Nanuk :wein :wein
Der hat so gut zu dir gepasst. :wein :wein


Ich hatte ja auch gehofft, dass der mitkommt. :wink

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 01, 2017 9:57 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
Floranja89 hat geschrieben:
Kein Nanuk :wein :wein
Der hat so gut zu dir gepasst. :wein :wein


Ich hatte ja auch gehofft, dass der mitkommt. :wink


Es gibt eben nicht immer ein Happy End. :wink

Aber wer weiß, was noch so passiert... :pfeif


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Do Feb 02, 2017 19:21 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen treffen Jenny und Alex pünktlich um 8 Uhr am Raumfahrtzentrum ein.
„Ich bin ja mal gespannt, was wir jetzt machen sollen.“, sagt Jenny.
„Ja, ich auch.“, erwidert Alex.

Space-Center-1.jpg

Am Kontrollzentrum treffen die beiden auch schon NASA-Direktor Jones.
Er begrüßt Alex und Jenny und erklärt ihnen, was sie zu tun haben.
„Alex, Sie kommen bitte mit mir mit.
Wir brauchen Ihre Meinung als Chefastronaut zur Auswahl der Crew.“, sagt Jones.
„Ja okay.“, antwortet Alex darauf.
„Und was soll ich machen? Soll ich mitkommen?“, fragt Jenny.

Space-Center-2.jpg

„Ähm, nein...Sie könnten...“, Direktor Jones überlegt kurz und fragt dann:
„Haben Sie schon mal beim Fernsehen gearbeitet?“
„Ich? Äh...ich war mal Gastmoderatorin bei den Klickywelt-Nachrichten.“, antwortet Jenny etwas verlegen.
„Sehr gut! Dann nehmen Sie eine Kamera und drehen für NASA-TV eine Dokumentation
über die nächste Shuttle-Mission.“, beschließt Direktor Jones.

Space-Center-3.jpg

„Was ich? Äh...“
„Ja keine Sorge, der erfahrene Kollege Josh soll Sie unterstützen.“, beruhigt Direktor Jones sie.
„Aha okay und wo finde ich Josh?“, möchte Jenny wissen.
„Bei der Abteilung für öffentliche Angelegenheiten.“, erklärt Jones.

Space-Center-4.jpg

„Das hört sich doch interessant an, Jenny.
Du hattest mir doch mal erzählt, dass du vielleicht in der Presseabteilung arbeiten möchtest.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß.“, meint Alex bevor er mit Direktor Jones in das Gebäude geht.

Space-Center-5.jpg

Jenny bleibt zunächst etwas verdutzt und irritiert zurück.

Space-Center-6.jpg

Nachdem sie ihren Kollegen Josh gefunden hat,
fahren die beiden zusammen zum Hangar, wo gerade das Space Shuttle gewartet wird.
Jenny ist etwas sprachlos, als sie das Space Shuttle zum ersten Mal aus der Nähe sieht.
„Wow, ist das cool!“, sagt sie leise.
„Na, ist schon ziemlich beeindruckend, hm?“, meint Josh.
„Ja, das ist total faszinierend.
Das war immer schon mein Traum, ein Space Shuttle aus der Nähe zu sehen.“, staunt Jenny.

Space-Center-7.jpg

Die beiden bleiben nicht lange unentdeckt. Schließlich kommt ein Arbeiter auf sie zu.
„Hallo, was macht ihr hier?“, fragt er etwas streng.
„Wir wollen eine Dokumentation über das Shuttle drehen.
Das ist übrigens meine Praktikantin Jenny.“, erklärt Josh.
„Okay, von mir aus.
Aber haltet euch genau an die Anweisungen des Wartungspersonals.“, sagt der Arbeiter.
„Ja okay, machen wir.“, antwortet Josh.

Space-Center-8.jpg

„Okay Jenny, ich würde sagen, wir filmen eine Begrüßungsszene
und dann schnappst du dir eine Kamera und drehst eine kleine Reportage,
interviewst die Leute hier und so weiter.“, schlägt Josh vor.
„Ja okay.“, ist Jenny einverstanden.
„Na, dann los...“


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Feb 03, 2017 18:04 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 733
Alter: 27
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
NTV-1.jpg

Guten Tag, meine Damen und Herren.
Mein Name ist Jenny Sunflower und ich werde Sie heute hinter die Kulissen
der nächsten Space Shuttle Mission mitnehmen.

NTV-2.jpg

Jenny: Hallo, wie heißt du?

Kate: Ich heiße Kate und bin Ingenieurin hier.

Jenny: Und was macht ihr hier gerade?

Kate: Wir bauen gerade einen Satelliten in den Laderaum der Discovery ein.
Der Satellit soll in Kürze gestartet werden.


Jenny: Okay und was ist das für ein Satellit?

Kate: Der Satellit heißt KlickySat-2 und ist ein Fernsehsatellit.

Jenny: Und wozu ist der genau gedacht?

Kate: KlickySat-2 wird unter anderem Klickywelt-TV übertragen.
Dort laufen unter anderem die Domi Silvercolt Show und der Klickywelt-Wochenrückblick.
Mithilfe des Satelliten werden die Sendungen in noch besserer Bild- und Tonqualität ausgestrahlt.
Außerdem kann ein noch größeres Sendegebiet erreicht werden.


Jenny: Ah okay, sehr interessant. Darf ich mal einen Blick in den Laderaum werfen?

Kate: Ja, aber bitte vorsichtig und bitte nichts anfassen.

NTV-3.jpg

Kate: Das ist übrigens unser Chefingenieur John Collins.

Jenny: Ah okay, guten Tag!

John: Guten Tag!

NTV-4.jpg

Jenny: Und warum wird der Satellit mit einem Space Shuttle gestartet und nicht mit einer Rakete?

John: Ähm, das hat verschiedene Gründe.
Zum einen hat der Betreiber die Wahl, für welches Transportsystem er sich entscheidet.
Das Space Shuttle ist für diese Mission jedoch gut geeignet.
Unter anderem auch deshalb, weil hier ein Astronaut im Notfall direkt eingreifen kann.


Jenny: Ich verstehe.

NTV-5.jpg

Jenny: Okay, dann bedanke ich mich, dass ihr meine Fragen beantwortet habt.

John: Gern geschehen!

NTV-6.jpg

Das war der erste Teil unserer Reportage.
Wenn Sie noch Fragen zur Mission haben, können Sie mir unter dem Hashtag #fragJenny schreiben.
Ich versuche dann, eine Antwort auf Ihre Fragen zu finden.
Vielen Dank fürs Zuschauen und bis zum nächsten Mal!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 ... 14  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum