Dein letzter Besuch: Di Sep 25, 2018 7:01 Aktuelle Zeit: Di Sep 25, 2018 7:01

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




 [ 400 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2018 22:58 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5167
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Ich freue mich sehr, dass es Jenny besser zu gehen beginnt und dass sie das Krankenbett zumindest ein wenig verlassen kann. :great

Und jetzt bin ich echt gespannt, was es mit dem Chef und dem Techniker auf sich hat. :gruebel Ich ahne Schlimmes......:zitter

Viele Grüße
Maria

_________________
Leben und leben lassen!


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2018 22:59 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Tag fährt Alex zu Jenny ins Krankenhaus,
um ihr von seiner Beobachtung zu erzählen.
„Hallo Jenny, ich muss dir etwas erzählen!...Oh, Entschuldigung!“
„Kein Problem, wir sind sowieso gerade fertig.“, sagt die Physiotherapeutin,
die gerade ein paar Übungen mit Jenny gemacht hat.

Jenny-verschwunden-213.jpg

„Was ist denn los, Alex? Du bist ja ganz aufgeregt.“, sagt Jenny, als die beiden alleine sind.
„Ich habe gestern Abend etwas merkwürdiges beobachtet.“, sagt Alex.
„Ja, was denn? Nun lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen!“, erwidert Jenny ungeduldig.
Dann erzählt Alex von seiner Beobachtung.
Jenny ist schockiert. „Ach du meine Güte, das hört sich ja wirklich so an,
als ob unser Chef etwas mit meiner Entführung zu tun hat. Du musst auf jeden Fall zur Polizei!“
„Aber ich kann doch nicht einfach unseren Chef anzeigen.
Was ist, wenn ich da einfach nur etwas falsch verstanden habe?“, zweifelt Alex.
„Ja, aber für mich hört es sich schon sehr verdächtig an. Alex, du musst zur Polizei gehen!“, erwidert Jenny.
„Okay, wahrscheinlich hast du recht.“, sagt Alex einsichtig.

Jenny-verschwunden-214.jpg

„Bis später!“, sagt Alex und verabschiedet sich.
Nachdem er sich umgezogen hat, geht Alex, wie versprochen, zur Polizei.

Jenny-verschwunden-215.jpg

„Guten Tag, Alex Fischer mein Name! Es geht um die Entführung von Frau Sunflower.
Ich glaube, ich weiß, wer dahinter steckt.“, sagt Alex, als er das Polizeirevier betritt.
„Guten Tag, Herr Fischer! Wirklich?“, fragt der Polizist.
„Ja, ich habe da etwas beobachtet.“, erklärt Alex.
„Okay, dann gehen Sie mal zu meiner Kollegin und erzählen ihr alles genau.“,
sagt der Polizist und deutet auf eine Polizistin, die vor einem Laptop sitzt.

Jenny-verschwunden-216.jpg

„Guten Tag, ich habe da etwas zu der Entführung von Frau Sunflower
zu berichten.“, sagt Alex zu der Polizistin.
„Okay, setzen Sie sich!“
„Danke!“, erwidert Alex.
„Na, dann erzählen Sie mal!“, bittet die Polizistin.
Dann erzählt Alex, was er beobachtet hat.

Jenny-verschwunden-217.jpg

„Das ist sehr interessant! Wir werden das prüfen, aber Sie müssen verstehen,
dass wir nicht einfach den Chef der NASA verhaften können.
Wir müssen das genau untersuchen.“, sagt die Polizistin anschließend.
„Ja natürlich, das verstehe ich.“, erwidert Alex.
„Ach, ich habe übrigens ein Foto gemacht.“, fügt Alex hinzu und holt sein Handy aus der Hosentasche.
Die Polizistin sieht sich das Foto an. „Das sieht wirklich sehr verdächtig aus.“
Auch der Polizist kommt dazu. „Vielen Dank für das Foto!
Das werden wir sicherlich in unsere Ermittlungen mit einbeziehen.“

Jenny-verschwunden-218.jpg

Wenig später verabschiedet Alex sich und verlässt die Polizeistation.

Jenny-verschwunden-219.jpg

Am Abend berichtet er Nicole und Lena, was es Neues gibt.
„Ihr glaubt es nicht! Wir wissen jetzt vielleicht, wer Jenny entführt hat!“
„Echt? Wer denn?“, fragt Nicole neugierig.
„Unser eigener Chef! Also er hat wahrscheinlich jemanden beauftragt.“, erzählt Alex.
Nicole ist entsetzt. „Ach du meine Güte! Echt? Euer Chef?“
„Ja, es spricht einiges dafür.“, seufzt Alex.
„Oje, das ist ja schrecklich! Aber warum denn?“, möchte Nicole wissen.
„Wahrscheinlich haben die Jenny als Testobjekt für ein neues Raumschiff benutzt.“, erklärt Alex.
„Ach herrje! Die Arme! Wie geht es ihr eigentlich?“, fragt Nicole.
„Ja, schon deutlich besser. Darüber wollte ich auch noch mit euch reden...
Sie wird wohl bald entlassen. Das Problem ist, dass sie vorläufig im Rollstuhl sitzt
und deshalb nicht nach Hause kann, wegen der vielen Stufen.
Was haltet ihr davon, wenn sie vorerst zu uns kommt?“
„Au ja!“, ruft Lena begeistert.
„Ja, von mir aus gerne, aber wir haben hier auch eine Treppe.“, ist Nicole skeptisch.
„Ja schon, aber das Erdgeschoss ist eben und sie kann durch den Wintergarten
problemlos ins Haus kommen. Außerdem ist sie dann nicht so alleine.“, erwidert Alex.

Jenny-verschwunden-220.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2018 23:00 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
„Alex, jetzt möchte ich dir aber endlich meinen Hamster zeigen!“, quengelt Lena.
„Du hast einen Hamster?“, fragt Alex überrascht.
„Ja, der ist total süß!“, schwärmt Lena.
„Und du hast es erlaubt?“, fragt Alex Nicole verwundert.
„Ja, Lena hat mich überredet.“, seufzt Nicole.
Dann gehen Lena und Alex nach oben in Lenas Zimmer.
„Der ist ja wirklich niedlich!“, sagt Alex.

Jenny-verschwunden-221.jpg

Am nächsten Morgen hat Alex wieder am Raumfahrtzentrum zu tun.

Jenny-verschwunden-222.jpg

Plötzlich fährt ein Polizeiwagen mit Blaulicht und Sirene vor.

Jenny-verschwunden-223.jpg

Die beiden Polizisten steigen aus und gehen auf einen Mann zu.
„Guten Tag, sind Sie Mr. Jones?“
„Ja, warum?“, fragt er.

Jenny-verschwunden-224.jpg

„Wir verhaften Sie wegen des Verdachts der Anstiftung
zur Entführung von Frau Sunflower.“, ruft der Polizist.
„Was?...Aber...ich habe nichts gemacht! Ich bin der NASA-Chef!“
„Wir haben Beweise. Kommen Sie jetzt bitte mit!“, sagt die Polizistin.
„Das können Sie nicht machen! Ich möchte einen Anwalt sprechen!“, schimpft Mr. Jones.

Jenny-verschwunden-225.jpg

Nachdem die Polizisten Mr. Jones ins Auto geladen haben, fahren sie zurück zur Polizeistation.
Am Nachmittag besucht Alex Jenny im Krankenhaus.
„Hallo Jenny, du glaubst nicht, was heute Morgen passiert ist!“
„Hallo Alex! Was denn?“, möchte Jenny wissen.
„Unser Chef wurde tatsächlich verhaftet!“, erzählt Alex aufgeregt.
„Echt? Dann steckt er also wirklich hinter meiner Entführung.“, sagt Jenny nachdenklich.
„Sieht so aus.“, bestätigt Alex.

Jenny-verschwunden-226.jpg

„Ach, was ich dir noch erzählen wollte...
Ich habe mit Nicole gesprochen und wir sind uns einig,
dass du erstmal zu uns kommst, wenn du entlassen wirst.“, sagt Alex.
„Was...Aber ich möchte euch nicht zur Last fallen
und außerdem habt ihr doch auch Treppen.“, erwidert Jenny unsicher.
„Jenny, du fällst uns nicht zur Last! Ich denke, es ist gut, wenn du erstmal nicht alleine bist
und wegen der Stufen mach dir keine Sorgen! Das bekommen wir schon hin.“, sagt Alex augenzwinkernd.

Jenny-verschwunden-227.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: So Feb 11, 2018 23:26 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 8093
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Du verstehst es, die Spannung immer wieder neu zu entfachen :great
Toll auch, dass Du wirklich viele Szenen "einbaust" :zehn

Immer wieder aufgregend und ein "Reingucker" wert.
Grüsse aus Helvetien
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Feb 13, 2018 22:44 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Zurück auf dem Polizeirevier wird NASA-Chef Jones befragt.
„Ich habe nichts gemacht!“, beteuert er immer noch seine Unschuld.
„Wir haben Ihren Mitarbeiter Sean Michaels bereits verhaftet
und er hat auch schon gestanden, Frau Sunflower entführt zu haben.“, sagt der Polizist.
„Er beschuldigt Sie, der Auftraggeber zu sein.“, fügt die Polizistin hinzu.

Jenny-verschwunden-228.jpg

„Was...ich...nein, ich war das nicht...“, stottert Jones herum.
„Sagen Sie endlich die Wahrheit!“, beharrt der Polizist.
Mr. Jones zögert kurz und senkt dann den Kopf.
„Also gut...Ja, es stimmt, ich habe den Auftrag gegeben, Jenny zu entführen.“
„Warum haben Sie das getan?“, möchte der Polizist wissen.
„Wir entwickeln gerade ein neues Raumschiff und ich dachte,
wenn wir frühzeitig einen bemannten Testflug machen,
kommen wir mit der Entwicklung schneller voran.“, erklärt Jones.

Jenny-verschwunden-229.jpg

„Aha und warum haben Sie gerade Frau Sunflower ausgewählt?“, fragt die Polizistin.
„Ich weiß nicht, sie war einfach die passende Person für den Test.“, sagt Jones.
„War es geplant, dass sich die Fallschirme nicht öffnen?“, möchte der Polizist wissen.
„Nein, das war ein Unglück! Leider kommt es bei neuen Raumschiffen in der frühen Entwicklungsphase
zu Fehlfunktionen. Ich wollte nicht, dass Jenny verletzt wird.“, bedauert Jones.
„Sie haben es aber bewusst in Kauf genommen!“, antwortet die Polizistin leicht wütend.
„Ja...stimmt.“, gibt Jones zu.
„Aber ich möchte jetzt bitte einen Anwalt sprechen.“, bittet Jones.
„Ja, den werden Sie auch brauchen und Ihren Job als Chef der Raumfahrtbehörde
sind Sie mit Sicherheit auch los!“, antwortet der Polizist.

Jenny-verschwunden-230.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 14, 2018 5:49 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51
Beiträge: 1412
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Klasse gemacht! :klatsch2
Wenn das nur im realen Leben auch so leicht wäre,
die Guten von den Bösen zu unterscheiden.

Liebe Grüße
Nicole


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 14, 2018 11:54 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
playmore hat geschrieben:
Wenn das nur im realen Leben auch so leicht wäre,
die Guten von den Bösen zu unterscheiden.

Ja, das stimmt. :huh
Aber wenn Alex nicht zufällig das Treffen zwischen dem Chef und dem Techniker beobachtet hätte,
wären die beiden wohl auch nicht so schnell überführt worden. :wink


playmolook hat geschrieben:
Und jetzt bin ich echt gespannt, was es mit dem Chef und dem Techniker auf sich hat. :gruebel Ich ahne Schlimmes......:zitter

Und, haben sich deine Befürchtungen bewahrheitet? :gruebel


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2018 23:27 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Einige Tage später ist es endlich soweit.
Jenny wurde aus dem Krankenhaus entlassen.
Alex hat sie abgeholt und als die beiden zu Hause ankommen,
werden sie schon von Nicole und Lena erwartet.
„Hallo Jenny! Schön, dass du da bist! Wie geht es dir?“, begrüßt Nicole sie.
„Hallo Nicole, danke mir geht es soweit ganz gut.
Ich bin froh, dass ich endlich aus dem Krankenhaus raus bin.“, antwortet Jenny.
„Ja, das kann ich mir vorstellen.“, sagt Nicole.
„Juhu, Jenny!“, freut sich Lena.
„Vielen Dank nochmal, dass ich erstmal bei euch wohnen kann!“, fügt Jenny noch hinzu.
„Gerne, Jenny! Möchtest du sehen, wo du schläfst?“, fragt Nicole.
„Ja gerne!“, antwortet Jenny.

Jenny-verschwunden-234.jpg

Dann gehen die vier zusammen ins Haus und Alex und Nicole zeigen Jenny ihr Zimmer.
„So Jenny, hier ist dein Bett. Ich hoffe, dass ist so okay für dich.“, sagt Nicole.
„Ja, vielen Dank! Das sieht gemütlich aus.“, lächelt Jenny.
„Schön, das freut mich!“, antwortet Nicole.

Jenny-verschwunden-235.jpg

„Möchtest du vielleicht mal das Bett ausprobieren?“, fragt Alex.
„Ja, gerne!“, antwortet Jenny.
Alex hilft Jenny dabei, sich auf das Bett zu legen.
„Oh, ist das bequem!“, freut sich Jenny.
„Das ist schön. Möchtest du dich etwas ausruhen?“, möchte Alex wissen.
„Ja, das wäre gut.“, sagt Jenny.
„Okay. Ich mache dann nachher etwas zu essen.“, sagt Nicole.
„Oh ja, endlich kein Krankenhausessen mehr!“, lacht Jenny.

Jenny-verschwunden-236.jpg

„Kann ich noch ein bisschen bei Jenny bleiben?“, fragt Lena.
„Ja, wenn Jenny nicht zu müde ist.“, sagt Nicole und schaut Jenny an.
„Nein, kein Problem! Ich freue mich,
wenn du noch ein bisschen hier bleibst.“, antwortet Jenny.
Dann setzt sich Lena in den Sessel und Jenny erzählt ihr
spannende Geschichten aus dem Krankenhaus.

Jenny-verschwunden-237.jpg

Am Abend gibt es Germknödel zu essen.
„Endlich kein langweiliges Krankenhausessen mehr!“, freut sich Jenny.
„Ja, das glaube ich dir!“, lacht Alex.
„Ich hoffe, es schmeckt dir?“, fragt Nicole.
„Ja sehr und morgen möchte ich eine Pizza.“, schmunzelt Jenny.

Jenny-verschwunden-238b.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Feb 16, 2018 23:47 
Offline
Baronin von und zu Attersee
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 10, 2008 13:09
Beiträge: 5167
Wohnort: Seewalchen am Attersee
Land: Austria (at)
Geschlecht: weiblich
Hallo Julia!

Sonnenblume hat geschrieben:
playmolook hat geschrieben:
Und jetzt bin ich echt gespannt, was es mit dem Chef und dem Techniker auf sich hat. :gruebel Ich ahne Schlimmes......:zitter

Und, haben sich deine Befürchtungen bewahrheitet? :gruebel


Ja, genau das habe ich befürchtet, dass nämlich der NASA-Chef aus welchen Gründen auch immer tatsächlich hinter der Entführung und allem weiteren steckt. :sad
So ein Schurke! :nana Gut, dass Alex das alles beobachtet hat und der Täter dingfest gemacht werden konnte. :great

Schön, dass Jennny nun endlich aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte! :klatsch2 Bei Alex, Nicole und Lena zu Hause ist sie in besten Händen.

Ich freue mich immer, wenn es in deiner Geschichte weiter geht! :dank

Viele Grüße
Maria

PS: Germknödel gab es übrigens gestern bei uns....in echt. :wink :kicher

_________________
Leben und leben lassen!


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mo Feb 19, 2018 23:11 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Tag wollen Nicole und Alex mit Jenny zu ihrem Haus fahren,
um ein paar Sachen zu holen und die Katze zu versorgen.

Jenny-verschwunden-239.jpg

Dort angekommen, geht Nicole voraus, um die Tür aufzuschließen,
während Alex Jenny zum Haus schiebt.
„Na, was ist das für ein Gefühl, dein Haus wiederzusehen?“, fragt Alex.
„Ich weiß nicht so recht...irgendwie ist es komisch.
Da kommen die Erinnerungen an die Entführung wieder.“, sagt Jenny betrübt.
„Ja, das glaube ich dir.“, antwortet Alex.

Jenny-verschwunden-240.jpg

Dann betreten die vier das Haus.
„Wenigstens ist die Tür breit genug für den Rollstuhl.“, stellt Alex fest.
Jenny sieht sich um. „Es sieht alles so aus, als wäre ich nur kurz weg gewesen
...okay, bis auf den Staub.“, schmunzelt sie.

Jenny-verschwunden-241.jpg

„Hey, da ist ja meine Katze! Na, komm' her!“, freut sich Jenny.
Doch die Katze ist zunächst etwas zurückhaltend, da ihr Jennys Rollstuhl und die vielen Leute unheimlich sind.
„Du brauchst keine Angst haben. Komm' schon her!“, versucht Jenny die Katze anzulocken.

Jenny-verschwunden-242.jpg

Dann unterbricht Nicole sie. „Was brauchst du denn alles?“, möchte sie wissen.
„Ähm, meinen Laptop, ein paar Klamotten und ein paar Sachen aus dem Bad.“, antwortet Jenny.
„Okay, dann gehe ich mal nach oben.“, sagt Nicole und geht die Treppe hinauf.

Jenny-verschwunden-243.jpg

Nach einiger Zeit traut sich die Katze näher an Jenny heran.
„Da bist du ja!“, sagt Jenny leise.
Die Katze schaut sie mit großen Augen an und miaut.

Jenny-verschwunden-244.jpg

Wenig später springt sie dann auf Jennys Schoß, kuschelt sich an sie und fängt an zu schnurren.
„Hey, meine Süße, ich freue mich auch dich zu sehen!“, flüstert Jenny und streichelt das Tier.

Jenny-verschwunden-246.jpg

Unterdessen sucht Nicole im Schlafzimmer einige Sachen für Jenny zusammen.
„So, den Laptop wollte sie und was noch?“, überlegt sie.

Jenny-verschwunden-245.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mo Feb 19, 2018 23:12 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Als Nicole die Sachen fertig gepackt hat und wieder nach unten kommt,
hat es sich die Katze auf Jennys Schoß gemütlich gemacht.

Jenny-verschwunden-247.jpg

„So, ich denke ich habe alles!“, meint Nicole.
„Okay.“, antwortet Jenny.
„Du, Mama, können wir die Katze nicht mitnehmen?“, schlägt Lena vor.
„Oh ja, das wäre schön!“, sagt Jenny.

Jenny-verschwunden-248.jpg

Nicole überlegt kurz. „Na ja, warum eigentlich nicht. Genug Platz haben wir ja.“
„Super!“, freut sich Lena.
Auch Jenny freut sich. „Schön, dann ist sie bei mir und hier nicht mehr alleine.“
„Okay, dann packt die Katze mal in die Transportbox,
ich räume hier noch kurz etwas auf.“, sagt Nicole und geht in die Küche.

Jenny-verschwunden-249.jpg

Wenig später befindet sich die Katze in der Transportbox,
alle Sachen sind zusammengepackt und die vier verlassen das Haus.
„Und, wie war der Besuch hier für dich?“, möchte Alex auf dem Weg zum Auto wissen.
„Ganz ehrlich, ich weiß im Moment nicht,
ob ich hier überhaupt wieder wohnen möchte.“, antwortet Jenny.
„Was, warum das denn?“, fragt Alex überrascht.
„Na ja, ich muss immer daran denken, dass unser Chef mir das Haus damals geschenkt hat...
und eben an die Entführung.“, seufzt Jenny.
„Ja, ich kann dich verstehen, Jenny.“, sagt Alex.
„Aber das Haus ist doch so schön!“, meint Nicole.
„Ja schon, aber ich weiß nicht, ob ich hier nochmal in Ruhe leben kann
und dann so ganz alleine.“, erwidert Jenny.
„Na ja, du musst ja nichts überstürzen.“, antwortet Alex.

Jenny-verschwunden-250.jpg

Nachdem Alex alles sicher auf der Ladefläche des Pick-ups verstaut hat, geht es nach Hause.

Jenny-verschwunden-251.jpg

Dort angekommen, erkundet Jennys Katze erstmal das Haus.
„Komm' da runter, sonst gibt es noch Ärger!“, ruft Jenny.

Jenny-verschwunden-252.jpg

Später hilft Nicole Jenny dabei, den Koffer auszupacken.

Jenny-verschwunden-253.jpg

Und Lena macht es sich mit der Katze auf dem Sofa gemütlich.

Jenny-verschwunden-254.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Feb 20, 2018 8:44 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 4198
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ja, dass der Chef Jenny ein ganzes Haus geschenkt hat, ist schon verdächtig. Ob er damals sich Jenny svhon als Versuchskaninchen sichern wollte? :gruebel

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Di Feb 20, 2018 22:54 
Offline
Super-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 977
Alter: 28
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Artona hat geschrieben:
Ob er damals sich Jenny svhon als Versuchskaninchen sichern wollte? :gruebel

Das könnte natürlich sein. :gruebel Aber vielleicht war die Entführung ja auch einfach eine spontane Idee.


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 21, 2018 6:52 
Offline
Traumtänzerin
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 16, 2015 22:55
Beiträge: 6595
Wohnort: beim Alten Fritz
Alter: 44
Land: Brandenburg (bg)
Geschlecht: weiblich
Also für eine spontane Idee wäre die Entführung ins Weltall doch etwas kostspielig....

_________________
Bild die Wolfsmärchen, das Tarot und Vampire im Wilden Westen und im Urlaub


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Feb 21, 2018 16:14 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 4198
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ischade hat geschrieben:
Also für eine spontane Idee wäre die Entführung ins Weltall doch etwas kostspielig....


Eben! ... Und dann noch das Haus-Geschenk. Das war bestimmt ein lang vorausgeplanter Versuch. :gruebel
Nur, was wollte er genau testen? Wie gut eine untrainierte Person im Weltall klar kommt? Plant er etwa die Einführung von Weltaltourismus? :gruebel Und war er der Einzige oder sind noch mehr Personen in das Komplott verstrickt?
Bin schon sehr gespannt, was die Polizei noch so rausfindet. :gruebel

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 400 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 27  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum