Dein letzter Besuch: So Dez 09, 2018 20:32 Aktuelle Zeit: So Dez 09, 2018 20:32

Zeitzone: Europa/Berlin




 [ 481 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Nov 28, 2018 19:22 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen wird die Crew der Endeavour mit folgendem Song geweckt:
https://www.youtube.com/watch?v=zYWdnndxXys

Jenny-Geschichte-410.jpg

„Guten Morgen, Endeavour!“, sagt Jenny nach dem Weckruf.
„Guten Morgen, Jenny! Das war ein toller Song. Vielen Dank!“, antwortet Alex.

Jenny-Geschichte-411.jpg

„Gut, heute steht eure schwierigste Aufgabe bevor.
Alex, du wirst versuchen, das Fahrwerk einzufahren.“, sagt Jenny.
„Okay, ich gebe mein Bestes!“, erwidert Alex.
„Ich erkläre euch jetzt den Plan. Zuerst werdet ihr die beiden Shuttles wieder voneinander abkoppeln
und dann wird Mitchell die Discovery über euch steuern, damit Alex an das Fahrwerk drankommt.
Alex, du wirst dich dazu an eurem Roboterarm festmachen. Habt ihr das verstanden?“, erklärt Jenny.
„Endeavour hat verstanden.“, antwortet Tom.
„Discovery auch.“, erwidert Mitchell.
„Okay, dann los!“, sagt Jenny.

Jenny-Geschichte-412.jpg

Nachdem die Raumfähren voneinander abgekoppelt haben, bereitet Alex den Roboterarm vor.
Unterdessen steuert Mitchell die Discovery über den Laderaum der Endeavour.

Jenny-Geschichte-413.jpg

Dann befestigt sich Alex am Roboterarm
und Tom steuert ihn vorsichtig zur Unterseite der Discovery.

Jenny-Geschichte-414.jpg

„Okay, ich bin jetzt am Bugfahrwerk.“, sagt Alex schließlich.
„Verstanden, Alex.“, bestätigt Capcom Jenny im Kontrollzentrum.
„Es scheint soweit in einem guten Zustand zu sein.
Ich beginne jetzt mit dem Versuch, es einzuklappen.“, erklärt Alex sein Vorgehen.
„Okay, Alex. Aber sei vorsichtig und berühre nicht den Hitzeschild!“, warnt Jenny ihn.

Jenny-Geschichte-415.jpg

„Puh, das ist gar nicht so leicht.“, stöhnt er.
„Verstanden, Alex. Können wir irgendwas tun, um es dir leichter zu machen?“, fragt Jenny.
„Nein, ich schaffe das schon. Puh...äh...ist das schwer...“
Doch schließlich gelingt es ihm, das Rad einzuklappen.

Jenny-Geschichte-416.jpg

„Houston, das Bugfahrwerk ist drin!“, verkündet Alex.
„Juhu, super Alex! Das ist ja schon mal eine gute Nachricht!“, freut sich Jenny.
Im Kontrollzentrum fällt die erste Anspannung ab.

Jenny-Geschichte-417.jpg



Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Nov 28, 2018 19:23 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Dann widmet sich Alex dem Hauptfahrwerk.
„So, dann wollen wir mal...Houston, das linke Rad ist, soweit ich das sehe,
ebenfalls in einem guten Zustand.“, sagt Alex.
„Verstanden, Alex! Das hört sich gut an.“, antwortet Jenny.

Jenny-Geschichte-418.jpg

„Okay, es ist schwieriger. Ich muss hier gegen einen
ziemlich großen Widerstand arbeiten.“, erklärt Alex.
„Okay. Meinst du, du schaffst es?“, fragt Jenny.
„Keine Ahnung. Ich versuche es. Ich muss bloß aufpassen,
dass ich nicht das ganze Shuttle wegschiebe.“, erwidert Alex.
„Okay, verstanden.“, antwortet Jenny mit einem Schmunzeln.
Schließlich nimmt Alex sich ein Werkzeug zur Hilfe.

Jenny-Geschichte-419.jpg

Mittlerweile ist auch NASA-Chef Michael Goldman ins Kontrollzentrum gekommen,
um den Fortschritt des Einsatzes live mitzuverfolgen.
„Wie sieht es aus, Leute?“, erkundigt er sich bei Flugdirektor Johnson und Jenny.
Johnson bringt ihn auf den neuesten Stand. „Alex kommt ganz gut voran.
Das Bugfahrwerk ist schon eingeklappt und bei dem linken Hauptfahrwerk ist er auf einem guten Weg.“

Jenny-Geschichte-420.jpg

Dann meldet sich Alex wieder.
„Houston, ich habe es geschafft! Das Rad ist drinnen. Ich kümmere mich jetzt um das rechte Fahrwerk.“
„Verstanden, Alex. Das hört sich gut an! Gute Arbeit!“, erwidert Jenny.

Jenny-Geschichte-422.jpg

Schließlich kommt endlich der ersehnte Funkspruch von Alex.
„Houston, ich habe es geschafft! Das Fahrwerk der Discovery ist wieder eingeklappt!“

Jenny-Geschichte-423.jpg

Im Kontrollzentrum bricht Jubel aus.
„Verstanden, Alex. Das sind wirklich gute Nachrichten!“, antwortet Jenny erleichtert.
„Vielen Dank, Alex! Ohne dich wäre ich verloren gewesen.“, sagt Mitchell an Bord der Discovery.
„Ach, das war doch ein Kinderspiel!“, scherzt Alex. „Aber mach' so einen Mist bitte nie wieder.“
„Dann hoffen wir jetzt mal, dass das Fahrwerk wirklich nicht beschädigt wurde
und sich bei der Landung auch wieder ausklappt.“, seufzt Jenny nachdenklich.

Jenny-Geschichte-424.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Nov 28, 2018 21:28 
Offline
Tribun in Helvetien
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 27, 2007 17:20
Beiträge: 8185
Wohnort: Schwyz
Land: Switzerland (ch)
Geschlecht: männlich
Auch wenn ich mich wiederhole......... Einfach grossartig :klatsch2 :great
Deine Geschichte, gepaart mit dem grossartigen Fachwissen in Detailfragen, ist wirklich etwas Besonderes :zehn

Man fiebert richtig mit. Toll! :great

Grüsse aus Helvetien
Erwinius

_________________
www.Oldtimer.modelly.de
http://www.modelly.de/modellautos/banner/oldtimer.png


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Nov 30, 2018 22:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Wenig später verlässt die Discovery das Schwesterschiff Endeavour
mithilfe mehrerer Triebwerkszündungen.
„Mitchell, ich wünsche dir eine gute Reise nach Hause
und eine sichere Landung!“, wünscht Alex zum Abschied.
„Vielen Dank, Alex! Wir sehen uns dann auf der Erde.“, antwortet Mitchell.

Jenny-Geschichte-425.jpg

Am nächsten Tag soll Mitchell mit der Discovery endlich auf der Erde landen.
„Guten Morgen, Discovery! Das Wetter ist gut und alles ist bereit.
Damit steht einer Landung nichts mehr im Weg.“, sagt Jenny am Morgen.
„Guten Morgen, Jenny! Danke für die Neuigkeiten! Ich freue mich darauf,
endlich nach Hause zu kommen.“,erwidert Mitchell.

Jenny-Geschichte-426.jpg

Kurz darauf steht der Deorbit Burn* bevor, um die Erdumlaufbahn zu verlassen.
Zuvor hat Mitchell die Nutzlastluken des Shuttles geschlossen.
„Discovery, du hast das „Go“ für den Deorbit Burn.“, teilt Jenny ihm mit.
„Verstanden, danke Jenny!“
Dann dreht Mitchell das Shuttle um, damit die Triebwerke in Flugrichtung zeigen.

Jenny-Geschichte-427.jpg

Schließlich zünden die beiden Manövriertriebwerke für etwa vier Minuten,
um das Shuttle abzubremsen.

Jenny-Geschichte-428.jpg

„Discovery, der Deorbit Burn war erfolgreich. Du bist nun auf dem Heimweg.“, sagt Jenny,
nachdem die Triebwerke erloschen sind.
„Verstanden, Houston. Danke, wir sehen uns dann auf der Erde.“, antwortet Mitchell.

Jenny-Geschichte-429.jpg

Dann beginnt auch schon, im wahrsten Sinne des Wortes, die heiße Phase
des Wiedereintritts in die Erdatmosphäre.
Im Kontrollzentrum bleibt das Schicksal der Raumfähre zunächst ungewiss,
da es während des Wiedereintritts nur schlechten Funkkontakt gibt.

Jenny-Geschichte-430.jpg

Doch dann meldet sich Astronaut Mitchell wieder.
„Houston, könnt ihr mich hören?“
„Ja, wir hören dich!“, antwortet Jenny erleichtert.

Jenny-Geschichte-431.jpg

„Houston, die Landebahn ist in Sicht.“, meldet Mitchell nach einer Weile.
„Verstanden. Landebahn in Sicht.“, bestätigt Jenny.

Jenny-Geschichte-432.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Nov 30, 2018 22:08 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
„Ich fahre jetzt das Fahrwerk aus.“, sagt Mitchell.
Alle halten den Atem an. Wird sich das Fahrwerk wie geplant ausfahren?

„Das Fahrwerk ist draußen!“, meldet der zuständige Mitarbeiter im Kontrollzentrum.
Die Menschen im Kontrollzentrum springen erleichtert von ihren Plätzen auf.
„Touchdown! Ich bin gelandet!“, meldet Mitchell schließlich.
„Verstanden. Willkommen zu Hause!“, erwidert Jenny voller Erleichterung.

Jenny-Geschichte-433.jpg

Schließlich kommt das Shuttle zum Stehen.

Jenny-Geschichte-434.jpg

„Ich möchte mich bei Ihnen bedanken, Mr. Johnson! Sie haben das Team hier
sehr gut geleitet und dadurch die Rettung von Mitchell ermöglicht.“, sagt NASA-Chef Goldman.
„Danke, Sir!“, erwidert Flugdirektor Johnson.
„Und ich möchte mich auch bei Ihnen bedanken, Jenny! Sie haben das hier
wirklich ausgesprochen gut gemacht. Man könnte denken, Sie hätten nie etwas anderes gemacht.“
„Vielen Dank, Mr. Goldman!“, antwortet Jenny etwas verlegen.

Jenny-Geschichte-435.jpg

Unterdessen ist das Bodenpersonal angerückt,
um das Shuttle zu sichern und Mitchell herauszuholen.

Jenny-Geschichte-436.jpg

Wenig später steigt Mitchell aus dem Shuttle aus und wird dem medizinischen Personal übergeben.
„Endlich wieder frische Luft!“, sagt Mitchell.
„Wie geht es Ihnen?“, erkundigt sich die Ärztin.
„Ich bin etwas schlapp, weil ich die letzten Tage nicht mehr genug zu essen hatte.“, antwortet Mitchell.
„Okay, wir kümmern uns jetzt um Sie.“, sagt die Ärztin.

Jenny-Geschichte-437.jpg

Mitchell wird zum Krankenwagen gebracht und dort betreut,
bevor er dann zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht wird.

Jenny-Geschichte-438.jpg

Die Arbeiten am Space Shuttle gehen unterdessen weiter,
bis es einige Stunden später zum Hangar geschleppt wird.

Jenny-Geschichte-439.jpg



*Deorbit Burn: Triebwerkszündung, um die Erdumlaufbahn zu verlassen.


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Fr Nov 30, 2018 22:23 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 29, 2008 20:48
Beiträge: 1457
Wohnort: Oberösterreich
Alter: 50
Land: Austria (at)
Geschlecht: männlich
Infotainment vom Feinsten! :great
Und wirklich spannend erzählt!
Danke!
Liebe Grüße :kavalier

Michael

_________________
The playmobil kids of 1974


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mo Dez 03, 2018 0:10 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Am nächsten Morgen kommt Flugdirektor Johnson mit einem Blumenstrauß in den Kontrollraum.
„Liebe Jenny, ich wünsche Ihnen alles Gute zum Geburtstag!“
„Oh...danke!“, antwortet Jenny überrascht.
„Hier bitte, die Blumen sind für Sie!“, sagt Johnson.
„Danke, das ist total nett! Wow, die Blumen haben ja die Farben der NASA.“, schmunzelt Jenny.

Jenny-Geschichte-440.jpg

Und auch die anderen Mitarbeiter kommen, um Jenny zu gratulieren.
„Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Jenny!“, sagt einer.
„Alles Gute!“, sagt eine andere Mitarbeiterin.
„Ich danke euch! Es ist echt total nett, dass ihr an meinen Geburtstag gedacht habt.“, freut sich Jenny.

Jenny-Geschichte-441.jpg

„So, jetzt aber wieder an die Arbeit! Heute soll schließlich
das Space Shuttle landen.“, sagt Flugdirektor Johnson.
Dann ertönt der Weckruf.
https://www.youtube.com/watch?v=DtVBCG6ThDk

Jenny-Geschichte-442.jpg

„Guten Morgen, Jenny! Im Namen der Crew von Space Shuttle Endeavour
wünschen wir dir alles Gute zum Geburtstag!“, funkt Alex zur Erde.
Jenny ist sprachlos. „Wow...danke!“, antwortet sie. „Einen Glückwunsch aus dem Weltall
habe ich noch nie bekommen.“
„Sehr gerne, Jenny! Es tut mir leid, dass ich dir nicht persönlich gratulieren konnte,
aber wenn alles klappt sehen wir uns ja später.“, erwidert Alex.

Jenny-Geschichte-443.jpg

Dann laufen die Vorbereitungen für die Landung.
„Endeavour, ihr könnt jetzt die Nutzlastluken schließen.“, sagt Jenny.
„Verstanden, Houston.“, bestätigt Tom.

Jenny-Geschichte-444.jpg

„Endeavour, bitte startet jetzt die APUs.“, weist Jenny die Astronauten an.
„Verstanden, ich starte jetzt die APUs.“, bestätigt Tom.
Doch dann...
„Houston, APU Nummer 2 funktioniert nicht!“, meldet Tom.
Jenny schaut unsicher zu Flugdirektor Johnson.
„Okay, wir überprüfen das.“, sagt sie.

Jenny-Geschichte-445.jpg

„MMACS, was kannst du mir zu dem Problem sagen?“, fragt Flugdirektor Johnson den zuständigen Mitarbeiter.
„Nicht viel. Ich sehe in meinen Daten auch nur, dass die APU nicht funktioniert.
Ich habe momentan keinen Anhaltspunkt, was die Ursache ist.“, antwortet der Mitarbeiter.
„Okay, MMACS, aber die anderen beiden APUs funktionieren ohne Probleme, richtig?“, erkundigt sich der Flugdirektor.
„Ja, Sir!“, erwidert MMACS.
Der Flugdirektor denkt kurz nach und trifft dann eine Entscheidung. „Wir fahren mit der Landung fort.“

Jenny-Geschichte-446.jpg

„Sind Sie sicher?“, fragt Jenny besorgt.
„Ja, wir haben zwei funktionsfähige APUs.
Das reicht für eine sichere Landung.“, antwortet Johnson.

Jenny-Geschichte-447.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mo Dez 03, 2018 0:10 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Jenny informiert daraufhin die Crew der Raumfähre.
„Endeavour, Houston, die ausgefallene APU stellt kein größeres Problem dar.
Ihr könnt wie geplant landen.“
„Roger, Houston!“, bestätigt Tom.
„Okay, als nächstes steht dann der Deorbit Burn an.“, erwidert Jenny.
Kurz darauf zündet die Endeavour ihre Triebwerke, um die Erdumlaufbahn zu verlassen.

Jenny-Geschichte-448.jpg

Etwa eine Stunde später ist die Raumfähre im Landeanflug.
„Houston, die Landebahn ist in Sicht.“, meldet Tom schließlich.
„Verstanden, Endeavour.“, bestätigt Jenny.

Jenny-Geschichte-449.jpg

Dann landet das Space Shuttle sicher auf der Landebahn des Raumfahrtzentrums.
„Houston, wir haben angehalten.“, meldet Tom schließlich.
„Willkommen zu Hause, Endeavour!“, sagt Jenny erleichtert.

Jenny-Geschichte-450.jpg

Nachdem im Kontrollzentrum alles erledigt ist, beschließt Jenny
zur Landebahn zu fahren, um Alex zu begrüßen.
„Stopp! Was machen Sie hier?“, hält ein Techniker sie auf.
Jenny zeigt ihren Dienstausweis vor. „Ich möchte zu Alex.“
„Ja, ist in Ordnung.“, sagt der Techniker.

Jenny-Geschichte-451.jpg

Als Alex das Shuttle verlassen hat und Jenny entdeckt, kommt er sofort auf sie zu.
„Hey Jenny! Schön, dass du da bist! Nochmals alles Gute zum Geburtstag!“
„Danke, Alex! Ich bin froh, dass du wieder gesund zurück bist! Ich habe mir vorhin echt Sorgen gemacht,
als das Problem mit der APU aufgetreten ist.“, erwidert Jenny.

Jenny-Geschichte-452.jpg

„Es ist ja alles gut gegangen.“, sagt Alex. „Was ich dir noch sagen wollte...
Du hast deinen Job als Capcom wirklich unglaublich gut gemacht!“, fügt er hinzu.
„Vielen Dank, Alex! Es hat auch echt Spaß gemacht.“, antwortet Jenny.

Jenny-Geschichte-453.jpg



Info:
APU: Hydraulikaggregat, das u.a. dafür sorgt, dass die Steuerflächen bewegt werden können
und das Fahrwerk ausgefahren werden kann.
MMACS (Mechanical, Maintenance, Arm, and Crew Systems): Position im Kontrollzentrum,
u.a. zuständig für die APUs.


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mo Dez 03, 2018 22:41 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Später fährt Jenny zu Nicole und Lena. Sie möchte endlich ihre Katze wiedersehen.
Nachdem sie geklingelt hat, öffnet Nicole die Tür.
„Hallo Jenny! Wie geht es dir?“
„Hallo Nicole! Danke, mir geht es gut. Ich bin nur etwas müde, da ich die letzten Tage
und Nächte im Kontrollzentrum verbracht habe.“, antwortet Jenny.

Jenny-Geschichte-454.jpg

„Jenny, ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag!“, sagt Nicole, nachdem Jenny das Haus betreten hat.
„Danke! Sag mal, hast du eine neue Frisur?“
„Ja, ich wollte mal etwas neues probieren.“, antwortet Nicole.
„Sieht gut aus!“, findet Jenny.

Jenny-Geschichte-455.jpg

„Hallo Jenny! Juhu, du bist endlich wieder da!“, ruft Lena fröhlich.
„Hallo Lena! Geht es dir gut?“, begrüßt Jenny sie.
„Ja! Hast du mir aus dem All etwas mitgebracht?“, fragt Lena gespannt.
„Nein, leider nicht.“, lacht Jenny.

Jenny-Geschichte-456.jpg

„Ach, wie schön! Da ist ja meine Katze.“, sagt Jenny und beugt sich runter, um sie zu streicheln.
Die Katze begrüßt Jenny mit einem „Miau!“ und fängt an zu schnurren.

Jenny-Geschichte-457.jpg

„Wo wohnst du jetzt eigentlich? Immer noch in deiner Villa?“, fragt Nicole.
„Ja, aber ich suche immer noch nach einem neuen Haus.“, seufzt Jenny.
„Möchtest du wirklich nicht in deinem Haus bleiben?“
„Nein, es ist einfach zu viel passiert mit der Entführung und so.
Außerdem ist die Villa viel zu groß für mich alleine.“, erwidert Jenny.
„Da fällt mir etwas ein. Gegenüber wurde ein schicker Bungalow gebaut.
Vielleicht ist der ja noch zu haben.“, sagt Nicole.
„Oh ja, das wäre toll, dann könnten wir uns ganz oft sehen.“, freut sich Lena.
„Hm, das hört sich nicht schlecht an.“, überlegt Jenny.

Jenny-Geschichte-458.jpg

Doch dann werden die beiden durch ein Klingeln gestört.
Nicole öffnet die Tür.
„Alex! Das ist ja eine Überraschung!“
„Hallo Nicole! Ist Jenny hier?“, möchte Alex wissen.
„Ja, komm rein.“, sagt Nicole.

Jenny-Geschichte-459.jpg

„Hi Lena! Geht es dir gut?“, fragt Alex, als er ins Wohnzimmer kommt.
„Hallo Alex! Hast du mir etwas mitgebracht?“, antwortet Lena.
„Nein, tut mir leid.“, erwidert Alex.
„Schade.“, sagt Lena enttäuscht.
„Hey Alex, ich dachte du wirst noch untersucht.“, sagt Jenny überrascht.
„Ich habe mich weggeschlichen.“, kichert Alex.
„Aha.“, lacht Jenny.
„Jenny, ich habe eine kleine Geburtstagsüberraschung für dich.“, sagt Alex.

Jenny-Geschichte-460.jpg

Dann hält er Jenny die Augen zu und führt sie nach draußen.
„Was wird das, Alex?“, fragt Jenny etwas überrumpelt.
„Warte es ab!“

Jenny-Geschichte-461.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mo Dez 03, 2018 22:41 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Als Alex seine Hand von Jennys Augen nimmt, ist sie sprachlos.
„Was ist das denn! Ein Auto?!“
„Ja, das ist für dich.“, lächelt Alex.
„Was! Du schenkst mir ein Auto? Du bist ja verrückt!“, sagt Jenny ungläubig.
„Ja, Jenny! Du hast es dir verdient.“, erwidert Alex.

Jenny-Geschichte-462.jpg

„Das kann ich nicht annehmen.“, sagt Jenny.
„Doch Jenny, du bist wie eine Schwester für mich und ich möchte dir einfach
eine Freude machen. Gefällt es dir denn?“
Jenny bestaunt das Fahrzeug.
„Das Auto ist wunderschön!“, sagt sie.
„Es freut mich sehr, wenn es dir gefällt.“, sagt Alex.

Jenny-Geschichte-463.jpg

Dann fällt Jenny Alex um den Hals.
„Danke, Alex! Das ist das schönste Geburtstagsgeschenk, das ich jemals bekommen habe.“
„Sehr gerne!“
„Mein erstes eigenes Auto.“, freut sich Jenny.

Jenny-Geschichte-464.jpg

„Komm, wir machen eine Probefahrt!“, schlägt Alex vor.
„Oh ja, gerne!“, freut sich Jenny.
Dann steigen die beiden ein und düsen davon.

Jenny-Geschichte-465.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mo Dez 03, 2018 22:49 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51
Beiträge: 1510
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
EIN AUTO?!

Na das sind Geburtstagsgeschenke... :great


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Dez 05, 2018 20:28 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
Für den nächsten Tag hat Jenny einen Besichtigungstermin
mit dem Makler des Bungalows vereinbart.

Jenny-Geschichte-466.jpg

„Hallo! Sind Sie der Makler?“, fragt Jenny, als sie an der Immobilie eintrifft.
„Ja, der bin ich. Sie sind dann bestimmt Frau Sunflower, richtig?“, sagt der Makler.
„Ja, genau. Schön, dass es mit einem Termin geklappt hat.“, erwidert Jenny.
„Gut, dann kommen Sie mal mit.“

Jenny-Geschichte-467.jpg

Die beiden betreten das Gebäude.
„So, hier sind wir im größten Raum des Bungalows.
Hier befindet sich die Küche und das Wohnzimmer.“, sagt der Makler.
„Wow, die Küche ist schön.“, antwortet Jenny.

Jenny-Geschichte-468.jpg

„Und das Sofa ist toll!“, schwärmt Jenny.
„Sie können sich das Haus natürlich nach ihren Vorstellungen einrichten.“, sagt der Makler.

Jenny-Geschichte-469.jpg

„Hier befindet sich ein kleiner Essbereich mit zwei Barhockern.“

Jenny-Geschichte-470.jpg

„Und das hier ist das Bad mit einer geräumigen Dusche.“, sagt der Makler.
„Die Dusche ist echt toll! So schön groß.“, meint Jenny begeistert.

Jenny-Geschichte-471.jpg

„Und, was sagen sie zu dem Bungalow?“, fragt der Makler am Ende der Besichtigung.
Jenny ist total begeistert. „Es ist einfach toll! Das ist genau das Richtige für mich.“
„Also nehmen Sie das Haus?“, fragt der Makler.
„Ja unbedingt! Also, wenn es noch zu haben ist?“, antwortet Jenny fragend.
„Ja, ist es! Dann einen herzlichen Glückwunsch zu ihrem neuen Haus!“
„Vielen Dank!“

Jenny-Geschichte-472.jpg

Dann überreicht der Makler Jenny die Schlüssel und verabschiedet sich.

Jenny-Geschichte-473.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Dez 05, 2018 20:30 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51
Beiträge: 1510
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Die Mimi zieht doch wohl mit um, oder...?


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Dez 05, 2018 21:00 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:00
Beiträge: 1066
Alter: 29
Land: Niedersachsen (ns)
Geschlecht: weiblich
playmore hat geschrieben:
Die Mimi zieht doch wohl mit um, oder...?

Äh...wer ist Mimi? :gruebel


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jenny's neues Leben
BeitragVerfasst: Mi Dez 05, 2018 21:52 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 30, 2009 22:51
Beiträge: 1510
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
:kicher :kicher :kicher ...na, die Katze!


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 481 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 29, 30, 31, 32, 33  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum