Dein letzter Besuch: Mi Nov 21, 2018 15:36 Aktuelle Zeit: Mi Nov 21, 2018 15:36

Zeitzone: Europa/Berlin




 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa Okt 08, 2016 12:06 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 1030
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Weiter geht es! :knicks

Vorweg ein riesen Dankeschön an alle Drücker und Mitleser! :kavalier

Während dessen befinden sich Mika und Luzia schon in Panama, da sie durch die magischen Tiere zu früh eingetroffen sind, sehen sie sich die Stadt ein wenig an.

IMG_1773.jpg


IMG_1774.jpg


“Was glaubst du, wann die Fuegos hier sein werden?” fragt Luzia während ihre Hop-on Sightseeing Tour durch die City. “Ich denke mal, sie werden die Brücke bei Nacht überqueren, was meinst du?” antwortet Mika. “Ja, du könntest Recht haben."

IMG_1775.jpg


IMG_1776.jpg


" Ich hoffe der Professor meldet sich bald. Ich habe keinen Plan, wie wir die Fuegos aufhalten sollen.” sagt Luzia. “Ich auch nicht. Komm wir kehren ins Hostel zurück.”

In der Nacht beziehen sie Posten an der Brücke und müssen hilflos zusehen wie die Kugel über die Brücke gerollt wird.

IMG_1779.jpg

IMG_1780.jpg

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Westernwelt: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=19&t=67029#p969289
und meine Drachenburg: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=20&t=44955&start=30
und meinen Bildermix:http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=29&t=67953


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa Okt 08, 2016 12:14 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2696
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Die Beiden sind wirklich schnell.
Magische Tiere sind ein großer Vorteil!

:great

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Sa Okt 08, 2016 12:15 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 1030
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
”Schau mal! Da rollt sie. Die Kugel! Ist ja unglaublich! Und wieso schmilzt die nicht, wenn die Fuegos sie anfassen?” fragt Mika. “Wie soll ich das denn wissen. Du bist die mit der magischen Familie.” antwortet Luzia.

IMG_1768.jpg


“Zu dumm, dass der Prof. noch nicht hier ist. Wir hätten mit seinem Fahrzeug die Durchfahrt blockieren können und die Kugel in unseren Besitz nehmen können.” “Hoffentlich ergibt sich bald wieder so eine Chance.” “Sollen wir ihnen folgen, oder lieber auf ihn warten” will Luzia wissen. “Wir warten. Hey Juri komm sofort zurück” Erst jetzt bemerken die Mädchen, dass ihr tierischer Begleiter runter zur Brücke läuft.

IMG_1769.jpg


“Juch huh, Eis schlittern! Wie ich das vermißt habe!” ruft der kleine Pinguine und schlittert auch schon über die gefrorene Fahrbahn. Die Mädchen folgen ihm und schlittern ebenfalls über das Eis. “Du hältst dich gar nicht schlecht!” bewundert Luzia ihre Freundin. Da die beiden magischen Tiere nicht alleine zurückbleiben wollen, folgen sie den Mädchen und schlittern ebenfalls über das Eis. Dem Pegasus ist das nicht geheuer und er benutzt sofort seine Flügel. Feuerbella gefällt die Sache schon besser auch wenn sie auf ihrem Hintern über das Eis schlittert.
Gott sei Dank ist spät nachts niemand mehr unterwegs, so dass die beiden mit ihren Tieren nicht auffallen. Nachdem sie sich ausgetobt haben, kommen sie schließlich zu Ruhe und warten auf der südamerikanischen Seite verborgen in der Vegetation auf den Professor.

Am Morgen versucht Luzia ihn mit ihrem Mobil zu erreichen. So gegen 9 Uhr erreichen sie ihn. “Wo sind sie denn Herr Professor. Wir warten schon eine Ewigkeit auf sie. Die Fuegos sind schon durch, Wir haben nichts unternommen.”

IMG_1777.jpg


“Oh, Kinder! Da bin ich aber beruhigt. Ich habe mir ja schon solche Sorgen gemacht, dass ihr euch in Gefahr begebt.Ich bin jetzt gleich an der Brücke. Wir treffen uns in 5 min. am Fuss der Brücke.”

IMG_1771.jpg


Fünf Minuten später stehen sie am Rand der Panamerica, als der Professor mit seinem Auto eintrifft.

IMG_1770.jpg


Er steigt aus und umarmt die beiden “Bin ich froh euch gesund zu sehen” sagt er leicht errötet zu den beiden. “Alles i.O. Professor Genius!” beruhigt Luzia ihn. “Wie geht es jetzt weiter?” “Tja, da ihr ja so tolle Reittiere habt, würde ich sagen wir treffen uns erst in Cusco wieder. Ich kann hier von Panama Stadt aus dort hin fliegen. Ein Zugriff in Kolumbien mit den dort herrschenden politischen Verhältnisse ist ausgeschlossen. Viel zu gefährlich mit den Drogengangs. Also wir sehen uns in drei Tagen in Peru. Ich weiss nur nicht genau, was ein guter Treffpunkt wäre.”

IMG_1772.jpg


“Ich kenne dort jemanden, wo wir übernachten können und wo wir uns auch treffen können. Ich gebe ihnen die Adresse von Doňa Ignacia. Sie ist eine nette alte Dame, die ich bei meinem letzten Abenteuer kennengelernt habe. Wir sind sicherlich Willkommen bei ihr, wenn wir unsere Geschichte Abends bei einem Gläschen erzählen.” “gut, so machen wir es. Auf nach Cusco!” verabschiedet sich der Professor.


So das war es auch schon wieder! :bang1 Und nicht vergessen, wenn es gefällt: Bitte den Danke-Button drücken.! :wink :pfeif

Schöne Grüsse
Aine und Mika


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Okt 09, 2016 16:42 
Offline
Aines Tochter
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 21, 2015 9:57
Beiträge: 39
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hallo,

es geht weiter! Viel Spass! :grinsen

“Wir landen mit unseren Tieren im Garten von Doňa Ignacia.” sagt Luzia zu Mika “ Den kann man nicht einsehen. Also sollten wir dort ungesehen landen können. Ach ja die Vergessens-Tropfen brauchen wir nicht. Die Doňa sammelt eh ziemlich skurrile Sachen und kennt auch eine Menge unnatürliche Dinge. Die magischen Tiere werden sie nicht aus den Socken hauen und sie weiss Geheimnisse für sich zu behalten.” “Bingo! Geht klar!” sagt Mika.

IMG_1781.jpg


IMG_1782.jpg


Nach der Landung werden die beiden schon im Salon der Doňa erwartet. Dem Professor scheint etwas Sorge zu bereiten, denn er sieht bleich aus. “Geht es Ihnen gut , Professor? Sie sehen ein wenig blass aus.” fragt Luzia

IMG_1783.jpg


“Ja, Ja, ich hatte nur eine seltsame Begegnung in der letzten Nacht.” Doňa Ignacia kichert: “ Ach Professor, das war doch nur der Meister. Ein alter Bekannter von mir, der auf der Durchreise einen kurzen Stop eingelegt hat, um ein Blut Cocktail mit mir zu trinken.”

IMG_1786.jpg


IMG_1789.jpg



"Aber er hat mich so komisch angesehen! Und immer gesagt, oh frisches Blut! Gelehrten-Cocktail, ein Mix, um Mons zu beeindrucken.” erzählt der Professor.

IMG_1788.jpg


Nachdem dies geklärt ist, erzählen die Mädchen kurz den Grund für ihren Besuch. Doňa Ignacia ist begeistert.
Dann fragen sie den Professor aus, ob es schon Neuigkeiten von Qvpetra hat. “Also das letzte Mal hat sich Qvpetra aus der Atacama Wüste gemeldet. Irgend so eine komische Geisterstadt soll es dort geben” antwortet der Professor. “Ja, das stimmt. Sie heißt La Nokia und befindet sich in Nord-Chile.” unterbricht ihn Doňa Ignacia. “Ihr müsst sehr vorsichtig sein, wenn ihr dort hin wollt. Es sind dort die Ruinen einer alten Salpeter- Bergbaustadt. Außerdem hat man dort in der Nähe der Kirche eine alte Mumie mit einer Länge von 15 cm gefunden. Angeblich soll es die Mumie eines Außerirdischen sein. Manchmal passieren dort furchtbare Dinge.” kichert die alte Dame.

IMG_1784.jpg


“Alles schön und gut, aber viel wichtiger ist, dass Qvpetra berichtet hat, dass die Fuegos dort eine Rast einlegen werden. Wir machen uns also am besten gleich nach dem Kaffee auf den Weg. Ich brauche etwas länger mit dem Mietauto als ihr. Bitte unternimmt nichts ohne mich, i.O.?” sagt der Professor.
“Keine Bange! Vielleicht sollten wir noch Qvpetras Nummer haben, damit wir uns in der Geisterstadt mit ihr treffen können. Bisher läuft unsere Kommunikation immer über Kiki in der Zentrale.” “Ja, klar. Hier ich schreib sie euch sofort auf.” sagt er, zieht einen Zettel und Stift aus seiner Jackentasche und notiert die Nummer für die beiden. Dann geht es auch schon ans Verabschieden von Doňa Ignacia. “Lieben Dank, dass sie sich so gut um uns gekümmert haben und bei meinem nächsten Besuch habe ich hoffentlich mehr Zeit. Ausserdem muss ich auch nochmal in ihren Keller.” zwinkert Luzia der Doňa zu. Der Professor verläßt das Haus durch die Tür und die Mädchen gehen in den Garten zu ihren Tieren.

IMG_1785.jpg


Sie winken der Doňa zu und dann heben sie ab.

So, das ware es schon wieder!

Schöne Grüsse
Mika und Aine


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 10, 2016 21:45 
Offline
Aines Tochter
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 21, 2015 9:57
Beiträge: 39
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Guten Abend,

es geht weiter! :hop

Am Abend kommen sie in der Geisterstadt La Noria an. Die beiden Mädchen finden es dort ganz schön gruselig. Überall sieht man Tod und Verfall.

IMG_1792.jpg


IMG_1793.jpg


Auf dem Weg haben sie mit Qvpetra gesprochen und eine Treffpunkt in der Stadt vereinbart. Entsprechend begeben sie sich zur Kirche, um sich mit ihr zu treffen.

IMG_1794.jpg


Vor der Tür erwartet sie ein junges Inuit-Mädchen. “Hi, wir sind Mika und Luzia” begrüßt Mika das Mädchen.

IMG_1795.jpg


Kaum hat sie dies ausgesprochen, hüpft auch schon der Pinguin in die Arme von dem Mädchen. “Hallo Qvpetra, schön dich zu sehen.” schmiegt sich der Pinguin an sie an. “Juri, was machst du denn hier?” “Oh, der Hüter findet ich könnte eine grosse Hilfe bei der Beschaffung der Kugel sein. Deshalb begleite ich die beiden.” erklärt Juri Qvpetra.

IMG_1796.jpg


“Na, dann kommt mal rein. Ich kampiere hier. Die Fuegos sind in der Bar."

IMG_1797.jpg


"Wenn der Professor angekommen ist, können wir ja das weitere Vorgehen besprechen. “ sagt Qvpetra. Sie betreten die Kirche und breiten ihre Sachen aus. “Ich denke mal der Professor wird so am frühen Morgen eintreffen. Wollt ihr was essen?”
“Ja, Danke!”antwortet Mika. Sie setzten sich und packen ihr Proviant aus. Als sie ein Feuer machen wollen, hält Qvpetra sie auf: “ Hey, das geht nicht! Die Fuegos sind zu nah. Die Hitze würde sie anlocken. Ich befürchte ihr müsst wie ich Kaltes aus der Dose essen.”
Mit langen Gesichtern sitzen sie in der dunklen Kirche nur Juri ist happy bei seiner Freundin zu sein.

IMG_1798.jpg


Deshalb kuschelt er sich ganz nah an sie ran. Da beide ziemlich k.o. sind, legen sie sich hin und schlafen sofort ein.


Ende der 2. Etappe! :kavalier

Schöne Grüsse
Mika und Aine

PS.: Da wir nun in die Ferien gehen, dauert es etwas mit der Fortsetzung! Wir hoffen ihr bleibt uns treu! :klatsch2


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 11, 2016 17:06 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 1030
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
So vor unserem Urlaub noch der Beginn der 3. Etappe! :bang1

Etappe III: Aus der Atacamawüste nach Ushuaia

Mitten in der Nacht wird Luzia wach gerüttelt. Langsam öffnet sie die Augen und blickt auf einen hopsenden Juri. “Was ist denn los?” “Schnell ihr müsst kommen. Sie haben den Professor.”
IMG_1799.jpg

Neben Luzia erwacht nun auch Mika. “Was macht ihr denn für einen Krach?” fragt sie schlaftrunken. “Der Professor scheint in Gefahr zu sein. Wo ist Qvpetra?” Suchend schauen die Mädchen sich in der Kirche der Geisterstadt um. “Juri, weiss du, wo Qvpetra ist?” fragt Luzia den kleinen Pinguin. “Nein, aber ihr müsst euch jetzt beeilen. Der Professor ist in Gefahr, die spielen mit ihm.”
IMG_1800.jpg

Schnell springen die Mädchen von ihrer Schlafstätte auf und folgen dem Pinguin rüber zur Bar von La Noria. Durch eins der zerstörten Fenster sehen sie den Professor in der Mitte der Bar auf einem Stuhl gefesselt sitzen.
IMG_1801.jpg

Einer der Fuegos springt mit einem Messer in der Hand um ihn rum, während ein weitere auf der Bar herumtanzt.
IMG_1802.jpg

IMG_1804.jpg

“Könnt ihr die Sprache verstehen?” fragt Mika ihre beiden Begleiter. “Nein, aber die scheinen eine Menge getrunken zu haben.” sagt Luzia und deutet auf die leeren Flaschen am Boden. Juri hat inzwischen einen Stock herbei geschleppt und fordert die Mädchen auf, dem ganzen eine Ende zu bereiten. “Los macht was, damit die aufhören.”verlangt er von ihnen. Luzia fasst all ihren Mut zusammen, greift sich den Stock und brüllt im Eingang stehend in die Runde: “Was soll das! Sofort aufhören.”
IMG_1803.jpg

Die Fuegos blicken verdutzt auf und ein ängstlicher Ausdruck erscheint auf ihren Gesichtern.

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Westernwelt: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=19&t=67029#p969289
und meine Drachenburg: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=20&t=44955&start=30
und meinen Bildermix:http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=29&t=67953


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 11, 2016 17:12 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 1030
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Dann schnappen sie sich die Kugel und verschwinden durch ein Loch in der Wand.
IMG_1805.jpg

Luzia kann noch gar nicht glauben, dass die Wesen sich so von ihr beeinflussen lassen, da bemerkt sie, dass Feuerbella in ihrer vollen Grösse hinter ihr steht und ihr Deckung gibt.
Mika drückt sich an den beiden vorbei und läuft zum Professor. “Was ist denn nur passiert?” will sie wissen während sie ihn befreit.
IMG_1806.jpg

“Oh mein Gott, was für ein Alptraum” stöhnt der Professor. “Ich bin in der Nacht angekommen und habe mich am Stadtrand mit Qvpetra getroffen, als plötzlich der eine Fuego aus dem Schatten sprang und mich mit dem Messer bedrohte. Qvpetra rief mir noch zu, wir sollten uns nicht sorgen, sie würde wieder untertauchen. Aber so recht weiss ich nicht, ob dies nicht eine Falle war. Auf jeden Fall landete ich hier mit diesen betrunkenen Wahnsinnigen, die, um mich rum, einen Ritualtanz veranstalteten. Ich bin froh, dass ihr mich gerettet habt.”
IMG_1807.jpg

“ Tja aber die Fuegos sind jetzt erstmal weg,. Leider!” sagte Mika. “Am besten gehen wir wieder rüber zu unserem Lager und versuchen am Morgen Kontakt mit Qvpetra und der Zentrale aufzunehmen.” sagt Mika.
Gesagt getan.
IMG_1808.jpg

Nach der Aufregung dauert es noch eine Weile bis alle eingeschlafen sind.

So ein Teil der 3. Etappe wäre hiermit im Kasten. Ob es wirklich einen Verräter in den Reihen gibt, erfahrt ihr dann vielleicht noch!

Bis in 2 Wochen. :hop .... Wir sind in den Ferien!..... :rockcool :hop

Schöne Grüsse
Mika und Aine


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 11, 2016 18:45 
Offline
alias Paula Parazzi
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 02, 2007 18:21
Beiträge: 4235
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Betrunkene Fuegos, die Party machen? :kicher
Warum habt ihr die nicht gleich dingfest gemacht?
Und was wollten die mit dem Professor? Wo ist Qvapetra angeblieben? Merkwürdig! :gruebel :what

P. S. Seltsames Todesdatum auf dem Grabstein, :kicher

_________________
Bild Die Chroniken von Transmontanien BildTrudi Grimms Märchenstunde BildNeues aus Playmohausen


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mi Okt 12, 2016 9:56 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 12, 2012 13:07
Beiträge: 2696
Land: Germany (de)
Geschlecht: Nicht angegeben
Sollen die Fuegos feiern, solange sich noch können!
Muhahar

_________________
Weisheiten aus Özcans Welt
Özcan erzählt
Özcans Dinner for one
die dunkle Seite schläft nicht
Amazonas-Rallye 20015


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: So Okt 23, 2016 20:11 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 1030
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Grüezi!

So hier dauert es noch etwas länger bis es weitergeht. Wir müssen noch an der Story weiterschreiben und dann müssen auch noch die Bilder in den Kasten. :wirr
Ich hoffe unsere Leser bleiben uns treu! :grinsen

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Westernwelt: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=19&t=67029#p969289
und meine Drachenburg: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=20&t=44955&start=30
und meinen Bildermix:http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=29&t=67953


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2016 18:44 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 1030
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Hallo,

so nach 2 Wochen Ferien geht es an dieser Baustelle weiter! :wink

Fortsetzung 3. Etappe:

Am nächsten Morgen sitzt das Team gemütlich am Feuer, was nun problemlos entzündet werden kann, da die Fuegos weitergezogen sind. Mika und Luzia freuen sich über einen Kaffee und ein Stück frisches Brot, was der Professor aus dem Auto geholt hat.

IMG_1934.jpg


“Professor können Sie sich erklären, warum man sie gekidnappt hat? Und wo ist Qvpetra?” “Ich habe keine Ahnung, aber dafür ein ziemlich mulmiges Gefühl.”

IMG_1933.jpg


Beunruhigt starren die drei in die Flammen. “Und was nun?” fragt Luzia betrübt. “Nun, ich denke wir melden uns erst einmal in der Zentrale. Vielleicht hat einer der anderen Agenten einen Hinweis für uns. Und dann müssen wir uns mal überlegen, wie wir in Zukunft zusammen reisen können. Damit wir nicht immer Getrennt sind, wenn wir auf den Feind treffen. Ich mache mir echt Sorgen, dass dies alles sonst noch böse enden wird.” antwortet der Professor. “Oh, ich könnte ja mal bei der Südamerika Menagerie nachfragen, ob es noch einen Flugdrachen oder einen weiteren Pegasus hat.” sagt Mika. “Tja, könnte klappen. Bis dahin fahre ich euch eben mit dem Auto immer hinter her.” meint der Professor.

IMG_1935.jpg


Nach dem Frühstück ruft er die Zentrale an. “Hallo Kiki! Hast du Neuigkeiten für uns?” fragt der Professor. Mika und Luzia stehen erwartungsvoll an seiner Seite. Es kribbelt in ihren Füssen die Reise endlich wieder fort zu setzen. Besonders Mika hat eine Ahnung, dass etwas schreckliches bevorsteht. Über die Lautsprecher hören alle zu. “Hallo Herr Professor Genius. Hoffe ihrem Team ist bisher nichts passiert.” antwortet Kiki.

IMG_1937.jpg


“Nicht ganz, wir vermissen Qvpetra. ich war gefangen genommen worden und seit dem ist sie verschwunden.” erzählt der Professor. “Oh, das ist bedauerlich. Hoffentlich meldet sie sich bald hier. Übrigens ein Beobachtungsposten will die Eiskugel am Monte Burney gesichtet haben. Ach ja, wir müssen sie auch noch warnen. Es scheint einen Überläufer zu geben. Der Name ist noch nicht bekannt. Aber da die Fuegos so gut über unseren Reiseverlauf unterrichtet sind und uns somit immer einen Schritt voraus sind, glaubt der Hüter, es muss einen Verräter geben. Trauen sie also niemanden.”

IMG_1938.jpg


“Danke Kiki für die Info. Wir machen uns sofort auf den Weg.” sagt der Professor und legt auf.

IMG_1936.jpg


To be continued! :bang1

Schöne Grüsse und viel Spass beim Lesen! :kavalier

Mika und Aine


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 24, 2016 19:01 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 21, 2015 11:45
Beiträge: 4330
Alter: 65
Land: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Mit Mütze und Schal sieht Kiki ja richtig klasse aus :hop

_________________
Man hört nicht auf, zu spielen, weil man alt wird - man wird alt, weil man aufhört, zu spielen.

Mein Playmo-Tagebuch
Rallye 2015
Rallye 2016
SpaceRace 2017


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2016 18:20 
Offline
Aines Tochter
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 21, 2015 9:57
Beiträge: 39
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Hallo zusammen,

nun folgt die Fortsetzung! :rockcool

Luzia und Mika fliegen sofort los, um nach denn Fuegos zu suchen und der Professor macht sich mit dem Auto auf den Weg. Die beiden haben wieder die Anweisung bekommen nichts ohne ihn zu unternehmen.
Nach einigen Flugstunden erreichen Mika und Luzia den Mount Burney.

IMG_1938 (1).jpg

IMG_1937 (1).jpg


Feuerbella meldet den beiden schon viele Kilometer vor Erreichen des Ziels: “Es sieht nicht gut aus! Die Fuegos tanzen am Vulkanrand mit der Kugel rum. Ich denke sie wollen die dort versenken.”

IMG_1939.jpg


“Los beeilt euch. Wir müssen die Kugel retten.” feuert daraufhin Mika die beiden Flugtiere an. Doch leider kommen sie zu spät.

IMG_1940.jpg


Als sie ihr Ziel erreichen sind die Fuegos schon weitergezogen und die Kugel ist im Vulkan versenkt worden.
“So ein Mist” schimpft Luzia.”Was sollen wir denn jetzt nur tun?” Mika schaut Feuerbella an. “Feuerbella, wir sind jetzt auf deine Hilfe angewiesen. Glaubst du, deine Haut kann die hohen Temperaturen aushalten, so dass du die Kugel herausholen kannst?”

IMG_1941.jpg


Stolz richtet der Drache sich auf. “Klar doch! Ihr könnt auf mich zählen. Ich rette die Kugel.” verkündet Feuerbella. Und schon stösst sie sich vom Rand ab und fliegt in den Krater. Nach wenigen Minuten kommt sie zurück und hält eine blaues Stück in ihren Klauen. “ich habe schlechte Nachrichten!” sagt sie “die Kugel ist zersprungen. Wir müssen Stück für Stück rausholen.”

IMG_1943.jpg


Mit dem trifft am Fuss des Vulkans das Auto des Professors ein. “ Professor, die Kugel ist zerborsten” brüllt Luzia dem Professor entgegen. “ Oh mein Gott! Das ist schrecklich. Ich bringe meine Notfallausrüstung mit nach oben.” schreit der Professor zurück.

IMG_1944.jpg


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2016 18:28 
Offline
Aines Tochter
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 21, 2015 9:57
Beiträge: 39
Land: United Kingdom (uk)
Geschlecht: Nicht angegeben
Mühsam zieht er eine schwere Kiste zum Krater hoch. Während dessen hat Feuerbella schon zwei weitere Stück geborgen.
IMG_1945.jpg

“Also die meisten Teile kann ich herausschaffen” sagt Feuerbella. “Aber ein Stück schwimmt auf der Lava. Da verbrenne selbst ich mich. Der Rest der Kugel liegt verstreut auf den Felsen, um den kleinen Lavasee.”
“Danke, für deine Hilfe, Feuerbella. Ich habe eine Spezialausrüstung dabei. Standard, so zu sagen, wenn man mit Feuerwesen arbeitet. Die ziehe ich an und klettere runter. Zum Glück habe ich auch die Feuerfesten Seile dabei.” antwortet der Professor. Er klappt seine Kiste auf und zieht seinen Feuerschutzanzug an.
IMG_1946.jpg

Dann seilt er sich vorsichtig in den Krater ab.
IMG_1947.jpg

Feuerbella hat inzwischen bereits 15 Kugelteile geborgen. Erschöpft lässt sie sich nieder. Besorgt schauen Mika und Luzia auf ihren Drachen und auf die Kugelstücke. Die Stücke sind ziemlich mitgenommen. “Wir müssen dringend etwas zum Kühlen besorgen” sagt Mika. “Ja, sonst bleibt von der Kugel nicht mehr viel übrig. Die Teile sehen schon jetzt ziemlich klein aus.” sagt Luzia. “Ich habe eine Idee!” hüpft Juri neben Mika auf und ab.
Die Mädchen blicken auf den Pinguin herab.
IMG_1943.jpg

“Los, rück raus mit deiner Idee.” fordert Mika den Pinguin auf. “Ich habe nur eine kurzes Stück von hier entfernt eine Imbissbude gesehen. Die hat auch Eis. Vielleicht können wir uns ihre Kühltruhe borgen und die Stücke dort rein tun.” sagt Juri. “Oh Juri! Du bist der Beste!” sagt Mika und drückt den Pinguin heftig, “wir fliegen sofort mit Saphira dorthin und holen die Box. Wir sind gleich zurück Luzia.” Und schon fliegt Mika zur Imbissbude.
IMG_1948.jpg

Vorort erzählt sie von ihrer Not und zum Glück hat Flatterfee ein Einsehen mit der jungen Retterin und gibt ihr die Eisbox.
IMG_1949.jpg

Viel Kundschaft hat sie eh nicht und die paar Scheine des Mädchen reichen ihr aus.
IMG_1950.jpg


So das war es schon wieder!

Viel Spass beim Lesen! :knicks

Schöne Grüsse
Mika und Aine


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 25, 2016 20:22 
Offline
Mega-Klicky
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 28, 2007 15:28
Beiträge: 1030
Wohnort: Schweiz
Land: Ireland (ie)
Geschlecht: weiblich
Mara hat geschrieben:
Mit Mütze und Schal sieht Kiki ja richtig klasse aus :hop


Danke Mara! Uns gefällt der kleine Knirps auch richtig gut. :great

_________________
Schöne Grüße
Aine

Besucht meine Westernwelt: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=19&t=67029#p969289
und meine Drachenburg: http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=20&t=44955&start=30
und meinen Bildermix:http://www.klickywelt.de/viewtopic.php?f=29&t=67953


Nach oben
 Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 [ 89 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum